Kira hat Ausschlag,

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Claudia H., 15. Februar 2006.

  1. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Anke,

    Kira hat seit einer Woche an der Brust und am Rücken Ausschlag. Es fängt am Hals an und wird nach unten immer weniger. Schwer zu beschreiben. Es juckt sie nur mäßig. Es sind keine wassergefüllten Pöckchen. Eher wie kleine Pickelchen. Manche sind auch einfach nur blass-rote Flecken.
    Arme und Beine sind nicht betroffen.

    Kann es sein, dass es eine psychische Reaktion auf unsere Situation ist?

    Ich würde ja mit ihr zum KiA gehen, aber sie kriegt sofort hysterische Anfälle, wenn ich das erwähne. Wir waren vor 2 Wochen dort (sie hat Warzen an den Füßen) und ich musste ihr mit Gewalt die Schuhe und Socken ausziehen. Es war echt grausam.

    Kinderkrankheiten schließe ich eigentlich aus, es fehlen auch sonstige Symptome.

    Soll ich ihr Fenistil geben. Oder eine Salbe?

    Danke für deine Hilfe
    Claudia
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Kira hat Ausschlag,

    Hallo Claudia,
    Hat Kira schon irgendwann einmal mit Ekzemen zu tun gehabt? Es könnte sein, daß sie durch die psychische Belastung einen Ekzemschub bekommen hat, wenn sie eine Neurodermitis-Neigung haben sollte.
    Ich würde einfach mal probieren, wie sich ausgedehntes (zeitlich und von der Zuwendung her gemeint) Eincremen mit einer Körperlotion oder Creme (Salbe würde ich nicht nehmen, ist zu fettig) auswirkt. Sollte es psychisch bedingt sein, kann dieser Ausschlag ein Zeichen für Bedarf an Zuwendung und körperlicher Nähe sein.
    Wenn es nachts so juckt, daß sie nicht schlafen kann, kann man durchaus für wenige Tage mal Fenistil geben.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kira hat Ausschlag,

    Hallo Anke,

    nein, mit Ekzemen hatte Kira eigentlich noch nie zu tun. Außer mal als sie dreieinhalb Jahre war. Da hatte sie plötzlich rote Flecken an den Beinen. Aber nur da. Wie genau die jetzt aussahen, weiss ich nicht mehr.
    Ich war bei drei verschiedenen Ärzten (unser KiA war in Urlaub) und die Diagnosen gingen von Vit. C Überdosierung, Insekten(Floh)-Bisse und Nesselsucht.
    Es war zu der Zeit, als alle Welt Kira einreden wollte trocken zu werden. Sie hatte diese Flecken drei Monate! Als sie trocken wurde, verschwanden sie innerhalb von drei Tagen. :lichtan:

    Daher meine Vermutung, dass es psychischer Natur ist. Aber leider wird sich diese Situation diesmal nicht so einfach geben.

    Es juckt sie nur, wenn man sie fragt:)

    Ich versuchs mal mit einer Lotion. Obwohl ich nicht denke, dass die zeitliche Ausdehnung etwas bringt. Ich habe ein ausgedehntes abendliches Ritual eingeführt. Mit Warzen einpinseln, vorlesen, erzählen wie der Tag so war, usw.

    LG
    Claudia
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Kira hat Ausschlag,

    Claudia, ich kann mir gut vorstellen, daß Kira Ihren Streß über die Haut rausläßt. Da hilft wirklich nur viel, viel Zuwendung, viel Körperkontakt, Interesse am Kind - so viel, wie Du in Deiner Situation nur geben kannst.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AW: Kira hat Ausschlag,

    Hallo Claudia,

    Nina neigt zu ND und sie reagiert ganz klassisch auf Stress, von daher kann ich mir durchaus vorstellen, dass Kira mit Ausschlag reagiert. Viele Erwachsene reagieren ja auch mit Akne oder so auf Stress.

    Vielleicht kannst du ihr ein "Placebo" geben, also z.B. eine Vitamintablette und ihr sagen, es wäre gegen den Ausschlag und sie so ernst nehmen? Vielleicht geht es dann weg?????? Nur eine Idee.

    Liebe Grüße, Elke
     
  6. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Kira hat Ausschlag,

    Fieber oder andere Symtome hatte sie ja nicht oder?
     
  7. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kira hat Ausschlag,

    Sabine, falls du an Drei-Tage-Fieber denkst, das hatte sie schon.
    Nein, sie hatte keine anderen Symptome. Es ist auch schon wieder besser geworden.

    LG
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...