Kindsbewegungen

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von 5MädelHaus, 8. November 2004.

  1. Hallo Ihr

    Meine Frage richtet sich vor allem an welche die Ihr Baby schon vor der 20. SSW gespürt haben.

    Wie oft am Tag spürt Ihr Eure Babies ?

    Ich bin in der 17. SSW und spüre es ca. 3-4x am Tag, ein kurzer "box", und das wars dann. Wenn ich mich hinlege dauert es ewig bis ich überhaupt was spüre. Ist das so ok ?

    Meine anderen Kinder waren allesamt quirliger, aber sie sind dann eben auch ausserhalb quirlig gewesen, und ich darf mich nicht beklagen, ich wünsch mir ja ein ruhigeres Kind.

    Naja, die Wochen zwischen 17. SSW und 24. SSW sind nicht "meine" SS-Wochen :-(

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  2. CJL

    CJL

    Hallo Rachel,

    im April 2001 hatte ich meine Tochter im Urlaub das erste Mal gespürt - rechnerisch war es die 19. bis 22. Woche. Ich müsste jetzt den Termin von den Osterferien wissen, dann könnte ich auch genau den Tag sagen.

    Es war aber auch nur ein Zufall, dass sie trat, es war in jener Zeit noch nicht so oft.

    Ich kann deine Ängste nachvollziehen, ich habe andere Ängste, warum, wieso, weshalb es mit einer Schwangerschaft irgendwie schief laufen könnte. Man kann nur die Ängste bändigen und unbefangen in die Schwangerschaft sich einarbeiten.

    Ich glaube, dass das schon alles bei euch wird und ihr ein gesundes Kind bekommt.

    Liebe Grüße,

    Claudia
     
  3. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    Hi Rachel,

    das ist völlig normal :jaja: ! Ich habe meine Kleine in der Zeit auch nicht häufiger gespürt, dafür in der Spätschwangerschaft fast permanent :eek: , aber sie ist jetzt ein ausgesprochen ruhiges Kind (außer heute, da gefällt ihr irgendwas nicht und ich finde nicht raus, was es ist :heul:, aber jetzt schläft sie im Tuch :-o ) !

    :bussi:
     
  4. Lisa

    Lisa Harmoniesuchtel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    schweiz
    ja rachel, das ist normal , ich habe die grosse in der zeit sogar noch gar nicht gespürt, den mittleren auch wie du ein paar mal am tag und auch die kleine nicht öfter. erst nach ca. der 25.ssw wurden die tritte häufiger und konnten auch durch *drücken* oder *rütteln* hervorgerufen werden. die babyleins sind noch so mini, da spürst du nicht jeden tritt.

    ich versteh deine sorge aber und wünsche dir, dass die für dich so schlimmen wochen bald vorbei sind und du dein babylein regelmässig spürst.
     
  5. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Meine beiden haben jeweils in der 17. SSW angefangen, leicht "anzuklopfen". Wie oft das am Tag war, kann ich nicht sagen. Ich habe es meistens abends gemerkt, wenn ich ins Bett gegangen bin. Der FA meinte auch, dass das völlig in Ordnung sei, ab der 16. SSW könne man wohl Kindsbewegungen spüren. Später hab ich mich dann, wenn ich tagsüber mal keine Bewegungen gespürt habe und ich unsicher war, ob alles in Ordnung ist, in die Badewanne gelegt. Da war dann immer "mächtig was los" :) und ich war beruhigt.

    Vg
    Kolibri
     
  6. Rachel mach Dir keine Sorgen, da ist bestimmt alles ok.

    Wie intensiv Du die Bewegungen spürst, hängt doch auch von der Plazenta ab. Wenn Du eine Vorderwandplazenta hast, merkst Du es viel später und gedämpfer, als wenn sie irgendwo anders "sitzt".
     
  7. Hallo :)

    Danke für Eure beruhigenden Antworten.

    Vielleicht zur Erklärung: in meiner SS mit Laurin habe ich auch auf die Bewegungen gewartet, ich war in etwa so weit wie jetzt, und die Zwillinge hatte ich schon in der 15. SSW gespürt 8O .

    Es kam nichts, und wenn dann nur am Beckenboden, immer am selben Ort.

    Später war auch klar warum, durch den Hirnschaden konnte Laurin gar nicht richtig strampeln, geschweige einen Purzelbaum schlagen.

    Das sind so diese Wochen, im Ungewissen... Am Freitag draf ich zu meiner Hebamme, und ich bin wirklich froh wenn der US in der 21. SSW vorbei ist, das sind noch 4 Wochen hin, da muss ich jetzt einfach durch.

    Manchmal habe ich einfach diese "Wiederholungsangst", und für mich ist es dann ein gutes Zeichen, wenn das Baby sich ordentlich bewegt.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: Rachel

    ich habe Sebastian zum ersten Mal in 16 + 0 gespürt - aber danach nicht täglich.
    Bei Jonathan war es aber später ... ich meine etwas mit 18. SSW im Sinn zu haben.

    Ich drück' Dich
    LG Silly
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. 17 ssw spürt ihr was

Die Seite wird geladen...