Kinderzwieback & Milch

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Natalia, 25. Januar 2005.

  1. Hallo!

    Ich habe mal wieder eine, nein, zwei Fragen an euch.

    1. Ich gebe jetzt meinem Kleinen den Obst-Zwieback-Brei mit Bio-Dinkelzwieback von Alnatura; den mag er nicht so, spuckt ihn wieder aus und saut alles ein. Ute empfielt Kinderzwieback von Milupa, die habe ich jetzt gekauft, aber da steht nichts von wegen kristallzuckerfrei, Zucker ist aber drin. Ansonsten heißt es doch immer, man soll darauf aufpassen. Ist es bei Zwieback nicht so das Problem oder wie ist das?

    und:

    2. Wie erfahre ich, ob Maxim genug Milch bekommt? Abends gibt es Milchbrei und nachts und morgens stille ich, aber ich weiß nicht, wieviel er trinkt und meine Brust kommt mir morgens nicht besonders voll vor. Wenn ich ihm vormittags zusätzlich eine Scheibe Butterbrot anbiete, hat er mittags keinen großen Hunger, deswegen habe ich jetzt die Zwischenmahlzeiten erstmal gestrichen, also hätte es wahrscheinlich auch keinen Sinn, ihm morgens Milchbrei zu geben (Folgemilch will er weder aus der Flasche noch aus der Tasse trinken). Aber wenn ich immer lese, daß Babys in seinem Alter täglich soundsoviel ml Milch zu sich nehmen müssen, frage ich mich, ob er vielleicht nicht genug kriegt und ob das schlimm ist. Was meint ihr?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Kinderzwieback & Milch

    Hallo Natascha,

    den Zucker schmeckts du im Zwieback nicht - ich bin sowieso kein Zuckerfeind. Das Thema wird viel zu hoch gekocht - das ist es schlicht nicht wert.
    Süßtrimmung erfolgt nicht über eine Prise Zucker in Brei oder Tomatensauce, sondern Süßtrimmung erfolgt über süße Getränke - auch Saftschorle, Traubenzuckerle als Belohnung (in Geschäften verteilt ....), die Milchschnitte, der süße Fruchtzwerg der angeblich nur mit natürlicher Sü´ße ist ... aber überflüssiger Luxus und und und.

    Einmal Milchbrei und mindestens eine Stillmahlzeit reichen für die Milchversorgung.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...