Kindersitz: Maxi Cosi Tobi oder Römer King?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Tallulah, 27. März 2007.

  1. Hallo ihr alle,

    ich bin eigentlich nur stille Leserin aber ich hab mir schon einige gute Tipps hier holen können und darum möchte ich nun doch mal was fragen. Unsere Tochter ist fast 9 Monate alt und der Kauf eines größeren Kindersitzes steht nun an. Wir haben uns den Maxi Cosi Tobi und den Römer King angeschaut und können uns nun nicht entscheiden. Hat jemand von euch einen von beiden und könnt ihr mir ein paar Vor- oder Nachteile des jeweiligen nennen? Den Tobi finden wir schon toll, aber es ist die Frage, ob sich das wirklich lohnt. Denn der ist ja schon echt teuer! Freue mich über jede Antwort!

    LG Tallulah :winke:
     
  2. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Kindersitz: Maxi Cosi Tobi oder Römer King?

    Hallo und herzliche Willkommen!

    Wir hatten uns damals für den Römer King Quickfix entschieden und würden das auch jederzeit wieder tun. Der Sitz kann gut im Auto arretiert werden, so dass er ziemlich fest sitzt und nicht rumwackelt. Zudem hatte ich Wert auf eine vernünftige Liegeposition gelegt.

    Allerdings hab ich jetzt keine Vergleichsmöglichkeit zum Maxi Cosi. Von daher würde ich an eurer Stelle mal mit dem Auto dorthin und beide Sitze einbauen. Ich denke, da merkt man ganz schnell, welcher der richtige ist.

    Liebe Grüße
     
  3. AW: Kindersitz: Maxi Cosi Tobi oder Römer King?

    Huhu,

    danke für Deine schnelle Antwort! Das mit dem Auto ist ne gute Idee! Darauf bin ich gar nicht gekommen. Meine Freundin hat auch einen Römer und ist auch zufrieden damit. Das kommt dann wohl noch auf den Geschmack eines jeden an, welchen man nimmt.
    Vielen dank schon mal!

    LG Tallulah
     
  4. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Kindersitz: Maxi Cosi Tobi oder Römer King?

    Hi,
    ich habe mir den Tobi, den King und den vorgänger des Tobi den Priori angeschaut.

    Wir haben uns letzden endes für den Priori entschieden. Der Tobi kam nicht in frage, da er ein starre Nackenstütze haben. Was am anfang für die Kinder Toll ist, aber da diese nicht verstellbar ist, kommt es bei größeren Kindern schnell unbequem. Der Römer King ist auch klasse. Wir haben allerdings hinten im Auto auch sportsitze und so passte besser der Priori.
     
  5. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Kindersitz: Maxi Cosi Tobi oder Römer King?

    Ich habe den Römer - auch als Quickfix gehabt. Supertoll, nur musst Du eine Isofix-Vorrichtung für den Sitz in der Karosserie Deines Autos haben.

    :winke:

    Zaza
     
  6. AW: Kindersitz: Maxi Cosi Tobi oder Römer King?

    Danke ihr zwei! Von dem Römer sind ja wirklich viele Begeistert. Ich denke, da stimmt eben auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Dorilein, was meinst Du mit starrer Nackenstütze beim Tobi? Die kann man doch mit den Gurten hoch und runter stellen. Oder verstehe ich das jetzt falsch?

    LG Tallulah
     
  7. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Kindersitz: Maxi Cosi Tobi oder Römer King?

    soviel ich weiß und so wie die Verkäuferin uns das erklärt hat ist das Teil nicht verstellbar. Deshalb hat sie uns persönlich davon abgeraten. sie meinte halt schon, dass der bei großen Kindern schnell unbequem wird. und hat uns eigentlich den Römer empfohlen, obwohl der wesentlich weniger kostet.
     
  8. AW: Kindersitz: Maxi Cosi Tobi oder Römer King?

    Hm... komisch. Die Verkäuferin, die uns gestern beide Sitze gezeigt hat, hat bei dem Tobi die Kopfstütze hoch und runter geschoben. Denn so werden gleichzeitig die Gurte höher oder tiefer gestellt. Vielleicht meinte sie, dass das nicht einzeln geht? Also Kopfstütze oder Gurte? Ahhhh, ich sehe schon, das wird mal wieder auf "Münze werfen" hinauslaufen... ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...