Kindergeburtstag im Indoorspielplatz....

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rona Roya, 12. Oktober 2005.

  1. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    .... wie soll der Transport der Kinder vonstatten gehen?

    Hallo in die Runde,

    am 9.11. haben Daniel und Larissa Geburtstag und da wir hier gerade umbauen und just zu diesem Zeitpunkt eine Großbaustelle im Wohnzimmer haben werden, kam mir die Idee, die Feier in einen Indoorspielplatz zu verlegen.
    Es hat bei Freiburg einer aufgemacht, von hier aus wären es ca. 50 km Fahrt- einfache Strecke, fast nur Autobahn. Ich könnte in unserem Multivan- Bus noch 2 Kinder mitnehmen, eine Freundin ev. noch eines.

    Jetzt frage ich mich aber nur: glaubt Ihr, daß die anderen Eltern einverstanden wären mit so einer weiteren Fahrt? Weil ich da von mir ausgehe: ich weiß nicht, ob ich meine Kinder einfach so eher fremden Eltern anvertrauen könnte, diese fahren noch dazu 50 km weit weg.....

    Bevor ich jetzt betreffende Eltern anspreche, wollte ich erstmal Eure Meinungen hören. Oder würdet Ihr dann einfach mitfahren wollen?

    Schreibt einfach mal was dazu- ich bin dankbar für jede Antwort!

    Liebe Grüße
     
  2. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Yamila war auch mal auf sonem geburtstag eingeladen. Da haben die eltern die Kinder direkt zum Indoorspielplatz gebracht, es waren aber auch keine 50km, sondern höchstens 10.

    Frag die Eltern einfach, ob sie einverstanden wären.
    Was anderes wüßte ich jetzt auch nicht.
     
  3. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Huch, ich find 50km schon sehr weit. Also abgesehen von der für Kinder langen Fahrt würd ich es glaub ich nicht erlauben. Ist halt doch ne große Strecke, Autobahn mit vollbesetzten lärmenden Kindern- da bleibt mir einfach ein mulmiges Gefühl. Habt ihr denn so gar nichts in der Nähe?:)
     
  4. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    Hallo Alexandra,

    ich finde es auch sehr weit.

    Wie findest Du denn Wildpark, Zoo, Bauernhof, Reithalle oder so etwas. Habt Ihr vielleicht sonst eine Garage, die ihr witzig herrichten könnt oder einen anderen kleinen Raum. Selbst ein Carport wäre eine Möglichkeit.

    Auf der Rückfahrt könnte es evtl. Probleme geben, da einige Kinder überreizt oder kaputt sind.

    Du solltest nochmal darüber nachdenken. Fällt Dir noch etwas anderes ein?

    Andererseits wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Vielleicht wird es ja :prima: und Ihr habe einen schönen Tag.
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich bin zwar kein schissiger Typ, würde das aber glaub ich dennoch nicht machen. Mir wär das zu stressig, eine ganze Horde von Kiddies aufgedreht hin- und übermüdet wieder zurückzufahren - ganz abgesehen davon, daß mir die Aufsicht für mehrere Kinder in so einem Spielplatz allein zu anstrengend wäre.

    :winke:
     
  6. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    Danke für Eure Antworten!

    Ich habs selbst erkannt, daß 50km einfache Strecke einfach zuviel sind.

    Das Problem ist einfach, daß die Twins im November Geburtstag haben und es ist immer schissig kalt draußen- und ich hab keinen blassen Schimmer, wie ich sonst feiern könnte mit mehreren Vierjährigen.... wir haben eine große Wohnküche unten und oben ein kleines Kinderzimmer...

    Ach Gott, am liebsten würde ich den Geburtstag wegen der doofen Baustelle ausfallen lassen... kommt Zeit, kommt Rat.

    Liebe Grüße
     
  7. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Und wenn Du ne Waldparty schmeist? Mit allem drum und dran? Gruselgang und evtl. Försterführung, Tiereraten, heiße Suppe essen... Dann wissen die Eltern ja, dass es kalt werden kann und ihr habt sie trotzdem nicht alle in der Bude.;-)
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Levin hat ja auch Anfang November Geburtstag. Ohne Baustelle klappt es drinnen sehr gut, aber mit :???: ...
    Ich glaube, ich wuerde mir eine Aktivitaet suchen, die naeher bei ist. Kuchenessen zuhause und dann Pony reiten, Schatzsuche im Wald, Museumsbesuch, Umweltbildungscenter,... Oder einen kleinen Raum im Gemeindehaus (oder so) anmieten.

    Wir muessen auch mal die Geburtstagsplanung anschieben. Da ein paar Tage vorher Halloween ist, kommt irgendwie viel Vorbereiterei zusammen.

    Lulu :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...