Kinderbücher zum Englisch lernen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Riccarda, 11. Dezember 2010.

  1. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,

    der Sprachunterricht in der Schule ist eine Katastrophe, was Chiara kann, kann sie noch vom Kindergarten....Sie beklagt auch, dass sie nicht mitkommt, irgendwas läuft da schief.

    Nun war ich in einer Buchhandlung, um passende Bücher zu stöbern, aber zum Anfangen gibt es eher Kiga-Bücher, das ist für eine 9jährige wiederum auch langweilig.

    Könnt ihr etwas empfehlen? Ich hab keine genaue Vorstellung, wie was wann, wo anfangen, aber ich bin sicher, dass es für Englisch alles mögliche gibt ;-)

    Liebe Grüße
    Riccarda
     
  2. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Kinderbücher zum Englisch lernen

    Hallo Riccarda, wenn sie nicht mitkommt im Unterricht - hast du schon mal die Lehrerin angesprochen?
    Und wurdet ihr (auf einem Elternabend z.B.) darüber informiert wie die Kinder in der Grundschule Englisch lernen?

    Vielleicht gibt es auch ein Missverständnis darüber, wie Englisch gelernt werden soll?

    Ich denke, es wird deiner Tochter nicht so viel bringen, zu Hause alleine englische Bücher zu lesen.
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.833
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Kinderbücher zum Englisch lernen

    Hmm das Thema sind wir auch gerade am ueberlegen, obs was bringt zuhause buecher in Englisch zu lesen.
    Ich hatte ueberlegt, Junior ein Buch, welches er in Deutsch schon gelesen hatte, in englisch zu besorgen.
    Allerdings sehe ich da die Gefahr, dass einfach noch zuviele Woerter dazwischen sind, die sie noch nicht gelernt haben. Somit macht es keinen Sinn ein Buch zu lesen.

    Mit welchem English Buch & Workbook arbeitet deine Tochter denn? Gerne auch per PN wenn du hier nicht schreiben willst.

    Wir haben jetzt zusaetzliches Lernmaterial geholt, das auf unser Engl. Buch abgestimmt ist. So muss ich nicht immer das Inet durchforsten nach Uebungsmaterial.

    PS: Ansonsten kann ich mal schauen, ob ich von Natasha noch engl. Buecher da habe, die sie sich immer aus Amiland gewuenscht hat. Da muessten noch welche da sein. Da muesst ich mal schauen wie schwierig die von den verwendeten Woertern her sind?
     
    #3 yuppi, 11. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2010
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kinderbücher zum Englisch lernen

    Unsere lernen in der Schule mit CD und Buch dazu.

    Es wird wenig bringen daheim mit Büchern zu lernen. Wichtiger wäre es zu klären warum deine Tochter Probleme im Unterricht hat.
     
  5. Sonne

    Sonne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Kinderbücher zum Englisch lernen

    diese beiden Bücher ([ame="http://www.amazon.de/like-you-deutsch-englische-Geschichte-Fiction/dp/3499203235/ref=pd_sim_b_1"]Buch 1[/ame] und [ame="http://www.amazon.de/could-worse-oder-deutsch-englische-Geschichte/dp/349920374X"]Buch 2[/ame]) habe ich als Kind gelesen - und fand sie toll. Ich überlege, ob ich sie für meinen Großen auch kaufe.

    Sie sind abwechselnd in deutsch und englisch geschrieben, man merkt gar nicht, dass man am Ende ein halbes Buch auf englisch gelesen hat. So ca. alle 2 Sätze wechselt die Sprache, und einige Vokabeln werden als Fußnote übersetzt.

    Vielleicht ist das was für Euch?

    LG Nele
     
  6. Sonne

    Sonne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    2.514
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Kinderbücher zum Englisch lernen

    ooops, hab grad gesehen, Altersempfehlung ab 12 oder 13, vielleicht doch etwas früh

    Aber beim Stöbern bin ich auf ähnliche Bücher von Langenscheidt gestoßen, zu allen möglichen Themen, Detektivgeschichten, Fußball usw., die sind ab 10 Jahren empfohlen. Davon wird bestimmt noch eines unter dem Weihnachtsbaum liegen.

    LG Nele
     
  7. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Kinderbücher zum Englisch lernen

    hallo,

    mir scheint, die sache dürfte nicht so einfach sein.
    das englisch-buch gibt keine aufschlüsse, fast nur bilder, kaum text. chiara meint, ihre probleme bestehen im lesen, da die buchstaben ganz anders ausgesprochen werden als geschrieben. gut, diese thematik gab es im kiga nicht.

    mit der lehrerin habe ich noch nicht geredet, da sie krank war, wird aber kommen.

    für mich ist klar, dass handlungsbedarf besteht, weil sich chiara nicht wohlfühlt und es ihr sehr aufs gemüt schlägt, wenn sie was nicht kann. (bitte jetzt keine kommentare, dass das leben eben so ist, die kinder abgehärtet werden müssen und jedes kind mal auf irgendwas stößt, was es nicht kann etc.;-)

    es reicht mir im moment wirklich, meiner linkshändigen tochter häkeln beizubringen, da brauche ich nicht noch zusätzlich englisch-gejeier.

    lg
    riccarda
     
  8. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Kinderbücher zum Englisch lernen

    Ganz ehrlich, mit Bücher allein werdet Ihr wohl nicht weit kommen. Gibt es bei Euch in der Nähe keine Sprachschule, wo auch Kinderkurse angeboten werden? Da könnte sie dann ohne Leistungsdruck mit anderen Kindern Englisch üben und wenn man mit den Lehrern über die spezielle Problematik spricht, werden sie bestimmt auch Möglichkeiten haben, ihr das Lernen leichter zu machen.

    LG, Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wo gibt es Kinderbücher zum Englisch lernen

Die Seite wird geladen...