kinderärzte online

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Frau N, 26. Dezember 2010.

  1. Frau N

    Frau N Geliebte(r)

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Frohe Weihnachten Euch allen!

    Eine unweihnachtliche Frage: Habt Ihr mal diese online Kinderärzte probiert? Angeblich sind da mehrere Ärzte online und würden Fragen beantworten, und wenn man mit der Antwort "zufrieden" ist, dann erst würden 35 Euro erhoben. Ich habs zufällig geöffnet, als das Fenster hier nebenbei aufging, und dachte mir, dass das ein recht unfeines Geschäft sein könnte! Geld verdienen mit Elternsorgen? Was für Antworten das wohl sind? Wie kontrollieren die denn, ob man die richtige Antwort (?) dann auch ehrlich bezahlt?

    Viele Grüße von Sus
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.732
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: kinderärzte online

    Nein. Ich habe das noch nie probiert. Wenn mein Kleiner krank war, habe ich ihn immer von einem Kinderarzt ansehen lassen.
    Ansonsten hatte ich zum Glück keine Sorgen.

    Was für eine Frage würdest Du denn gerne online stellen? :winke:
     
  3. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    AW: kinderärzte online

    :winke:
    habs auch schon gesehen und "gespickelt". Aber mal ganz ehrlich: Lass die Finger von solch dubiosen Geschäften. Kann doch nicht im Ernst was sein, oder?
    Wer was ernstes vermutet geht zum KA oder Notdienst.

    Hatte schon mal was mit irgendwelchen Anmeldungen online gehabt, wolen alle dein Geld. Dahinter stecken nur irgendwelche Haie, die einem Druck machen. Solange bis der ein oder andere zahlt!

    Drum lieber Finger weg ;-)

    Grüßle Sandra
     
  4. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: kinderärzte online

    So sehe ich das auch :jaja:

    Gute Besserung :ute:
     
  5. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    AW: kinderärzte online

    Lieber ab zum richtigen Arzt. Online kann doch keiner wirklich eine richtige Diagnose stellen.
     
  6. Traumtänzerin

    Traumtänzerin Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: kinderärzte online

    Es wird nicht ohne Grund immer wieder hier im Forum betont wie wichtig es ist bei dem kleinsten Verdacht sofort zum Kinderarzt zu gehen.
     
  7. Frau N

    Frau N Geliebte(r)

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: kinderärzte online

    :ochne:Ups, bin am Rechner vom Schwiegervater, der hat plötzlich den halbfertigen Text abgeschickt. Also: Keine Sorge, wir sind gesund und munter, das schwierige Kind zickt voll Power rum und grinst sich eins, wenn Mama besorgt schaut. Wenn jemand krank ist und Hilfe braucht, sind wir ruckzuck beim Arzt!!! Aber das fühlt man doch als Mutter, wann das soweit ist!!!
    Gehört vielleicht nicht mehr zum Kaffeeklatsch, aber wenn Ihr neugierig seid: Sie kneift den Stuhlgang ein und wie gesagt, sie merkt dass es mich nervös macht und grinst mich bedeutsam an - ich ignoriere so gut es geht.
    Würdet Ihr damit auf Besuch bei Schwieeltern auf plattestem Land an Weihnachten zum Notdienst rennen? Oder was würdet Ihr?

    (peinlich):(:ochne:
    Sus
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.732
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: kinderärzte online

    Ich habe keinerlei Erfahrung damit. Meine erste Reaktion zu meinem Kind wäre ihm zu sagen, dass ich mir Sorgen mache, weil er ja leider leider leider deshalb ausgerechnet Weihnachten gar keine Schokolade und anderen Süßkram essen darf, weil der noch viel mehr verstopft. :->

    Du findest mit der Suchfunktion hier bestimmt noch ganz viele bessere Tipps dazu. :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...