Kind wird gehauen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von suchtleser, 19. Februar 2006.

  1. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    Hallo an alle,

    mich würde mal interessieren wie Ihr als Mutter von gehauenen / geschupsten Kinder reagiert oder reagieren würdet.
    Ich habe dieses Problem.
    Meine Freundin hat 2 Kinder 3 J und 2 Jahre und die sind nicht zimperlich im Umgang mit meinem. Der kennt das als Einzelkind nicht und hat auch wenn er sich wehrt keine Chance ( dann kriegt er erst recht eine drauf ).
    Ich versuche natürlich einzuschreiten wenn ich kann, mag aber auch nicht immer mit den anderen schimpfen.
    Ständig kriegt er eines von der Kleinen auf die Nase oder an den Kopf.
    Der Grosse dagegen ist sehr wild und schuckt, fuchtelt mit Sachen vor seinem Gesicht und trifft ihn auch ab und zu. Ich habe den Kontakt schon fast abgebrochen, dass möchte ich aber eigentlich auch nicht denn sie spielen sonst schön miteinander und ich möchte ja auch dieses soziale Verhalten meines Kleinen fördern, da er keine Geschwister hat.
    Soll ich ihn das machen lassen oder ....????
    Ich bin echt ratlos und er tut mir wirklich leid wenn die zwei mal wieder auf ihn losgehen und ich schreite zu spät ein.
    Er ist übrigends 19 Monate alt. ( und ich 38 Jahre :))
    gruss
    sandra
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kind wird gehauen

    Hallo Sandra

    darf ich fragen, wie die Mutter der beiden anderen reagiert, wenn diese schubsen und hauen? Warum schubsen sie ihn? Stört er in ihrem Spiel?

    Wie reagiert Dein Sohn, wenn er mit den beiden spielen soll? Macht er das gerne - oder will er es eher nicht?

    Fragend Grüße Silly
     
  3. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: Kind wird gehauen

    hallo silly,

    doch, die freuen sich alle drei aufeinander.
    so richtig zusammen spielen kann meiner noch nicht, er nimmt sich halt ein teil und will spielen aber die zwei anderen nehmen ihm ständig alles weg. er will natürlich auch ab und zu haben was die zwei gerade spielen aber ich versuche dann ihn abzulenken.
    die mutter der zwei sagt zwar:"nein, du darfst ihn nicht schlagen" aber dass nützt nicht so wirklich. die sind auch untereinander so. meiner hat halt nicht gelernt dass man sich um spielzeug streiten muss, vieleicht liegt es auch daran.
    mir tut es nur leid, dass ist kein ungezwungenes spielen wenn ich wie ein habicht danaban sitze und auf meinen kleinen aufpasse...
    ich weiss auch nicht mehr weiter.
    er ist übrigends recht gross für sein alter ( kleid.gr. 92 inzw. ) also grösser als seine altersgenossen und gleich gross wie die grösseren. das verstehen grössere kinder wahrscheinlich auch nicht.
    gruss
    sandra
     
  4. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    AW: Kind wird gehauen

    Hallo!
    Genau dieses problem habe ich auch.
    Nur umgekehrt.
    Mein Kleinster macht mir da sorgen.Er schlägt einfach andere kinder,ohne Grund.Wenn ein Kind auf dem Boden sitzt,geht er einfach hin und schlägt,oder zieht an den Haaren.
    Ich schreite sofort ein,aber er lacht mich dann nur an.Ich schimpfe richtig mit ihm,und sage dass darf er nicht.Er macht sich dann ein Spass und will mich ärgern.
    Es macht mich richtig fertig,weil ich ihn es abgewöhnen will,nur weiss ich nicht wie.
    Er ist jetzt 16 Monate alt.Vielleicht liegt es daran,dass er als er noch ein Baby war,soviel sich überergehen lassen musst vom Grossen.Oder heute noch von ihm geschupst oder geschllagen wird.ABer geht auch manchmal auf seinen Grossen Bruder einfach so los.Es ist echt schlimm.Ich habe schon keine Lust,mit ihm irgendwo hin zu gehen,wo andere Kinder sind,weil er eibnfach schlägt.
    Ich hoffe so sehr,dass es aufhört.
    Hat jemand auch dieses Problem.wie reagiert man darauf.
    Antonio war in dem Alter nicht so.er hat wirklich schön gespielt.

    LG patti
     
  5. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    AW: Kind wird gehauen

    Hallo,

    ich kann Dir leider auch keinen wirklichen Rat geben. Würde aber mit Deiner Freundin über Deine Bedenken reden und mit ihr einen gemeinsamen Lösungsweg suchen. Es kann ja nicht sein, dass die Kinder nicht mal auf ihre Mutter hören.

    Außerdem... denkst Du wirklich so:
    ?

    Also, ich denke, auch wenn man mehrere Kinder ist muß man sich nicht um ein Spielzeug streiten. Hier ist es Aufgabe der Eltern meiner Meinung nach, Kompromisse zu suchen und den Kindern klar zu machen, dass man auch abwechselnd oder gemeinsam ein Spielzeug nutzen kann.
    Ich selbst bin zwar noch nicht in der Situaution, weil unser Junior noch zu klein ist, aber kenne viele, bei denen es zwar ab und an schon mal Streit um ein Spielzeug gibt, im Wesentclichen sich die Kinder aber einig werden.

    Auf jeden Fall finde ich es gut, dass Dein Kind mit andern spielen soll und auch will. Aber ehrlich gesagt, wenn die beiden Kinder, mit denen Dein Sohn spielt untereinander auch so umgehen, wage ich zu bezweifeln, b DEin Sohn hier das richtige Verhalten lernt.

    Deswegen.. wie gesagt, äußere Deine Bedenken Deiner Freundin gegenüber.
    Ich würde hier ehrlich gesagt nicht den Mund halten, denn wenn er mal größer ist, reagiert er dann vielleicht auch so (weil das dann für ihn normal ist) und Du hast dann eher das umgekehrte Problem.
    Ist halt blöd der Mutter nen Vorwurf zu machen... das hört sich immer nach Besserwisserei an oder nach dem Vorwurf, sie macht was in der Erziehung falsch. Aber bevor alles zu spät ist...
    Mit ein paar netten Worten kannst Du sicher mit ihr drüber reden...

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei der "Aussprache"...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...