Kind vor Mutter bloßstellen?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Babuu, 15. April 2010.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Erstmal sorry- mir fiel keine passende Überschrift ein!

    Folgendes:
    Lini hat einen Freund- eigentlich ihren besten Freund- der immer wieder Dinge von ihr behauptet die nicht stimmen. Lini selbst meint er macht das wenn ihm was nicht passt oder er eifersüchtig ist.

    In den Ferien kam dann auf dass M. seiner Mutter gegenüber gesagt hat dass Lini ihn mit E. zusammen im Sport total fertig gemacht hätte, ihn beschimpft hätte und richtig eklig zu ihm war.
    Einen Tag danach hätte ihr "Schulwegfreund" M. total fertig gemacht und sie hätte es so toll & cool gefunden und mitgemacht.

    Ich hab mein Kind natürlich drauf angesprochen- und sie sagte es stimmt überhaupt nicht (und das ist halt nicht das erste Mal:umfall:).
    Lini sagte M. kennt ihren Schulwegfreund nichtmal- hat ihn noch nie gesehen (er geht in eine andere Klasse und teilt "nur" den Schulweg mit ihr).
    Sie war richtig wütend und traurig und meinte solche Sachen sagt er immer wieder über sie wenn er eifersüchtig ist oder ihm was nicht passt.
    Wir haben viel drüber gesprochen und sie sagte auseigener Überzeugung sie sagt ihm dass sie nicht mehr mit ihm befreundet sein möchte wenn das nochmal vorkommt.

    Heute kam sie dann von der Schule (1. Schultag nach den Ferien da sie krank war) und sagte M. wolle was mit ihr für den Nachmittag ausmachen. Auf die Frage ob sie denn mit ihm drüber gesprochen hätte sagte sie es würde ihm Leid tun- mehr hätte er nicht dazu gesagt.

    Ich bin mir aber nicht sicher ob das ausreichen soll.
    Ich bin mit M.'s Mutter ganz gut befreundet und mir stößt es echt auf dass sie immer mit Dingen daherkommt (die er behauptet) die gar nicht stimmen.
    Bei ihr steht Lini schon in total schlechtem Licht. Ich weiß dass sie kein Engel ist- aber so wie er sie jedesmal in seinem Frust vor seiner Mutter darstellt ist sie auch nicht.

    Lange Rede- kurzer Sinn...
    würdet ihr von ihm verlangen dass er dass bei seiner Mutter klarstellt?

    Ich selbst werde wohl auch nochmal den einen oder anderen Takt zu ihm sagen- denn das find ich so langsam wirklich nicht mehr ok :ochne:
    Andersrum würde ich mit meinem Kind ja auch drüber sprechen und ihr erklären dass man auch zu seinen Lügen(Fehlern) stehen kann/soll.

    Was meint ihr?!
     
  2. Elulili

    Elulili Miss Gänsefüßchen

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kind vor Mutter bloßstellen?

    Hmmm , so etwas ist immer eine "fiese" Situation ...:(

    Deine Tochter ist ungefähr so alt wie mein Sohn Linus , und ich war eine Zeit lang in einer ganz ähnlichen Lage - dazu kam , dass meine Freundin äussert allergisch auf Kritik gegenüber ihrer Tochter reagiert , egal wie berechtigt sie auch war.

    Ich habe die Sache folgendermaßen gelöst:

    Wir haben uns auf einen Kaffee verabredet , und ich habe das Problem offen , aber vorerst ohne die Kinder angesprochen , und habe ihr auch ein konkretes Beispiel genannt.Dann habe ich ihr klipp und klar erklärt , dass mir mein Kind ebenso wichtig ist wie ihr ihre Tochter , und wenn sie nicht zu einem klärenden Gespräch unter 8 bzw 2x4 Augen bereit wäre ,oder zu irgeindeiner anderen Lösung , dann müssten wir den Kontakt einschränken.

    Sie hatte den tollen Vorschlag , die Kinder zum Thema ein Bild malen und etwas aufschreiben zu lassen , und uns zwei Tage später wieder zu treffen.

    Und siehe da:es kam Erstaunliches ans Tageslicht , und bei der gemeinsamen "Bildbesprechung" haben wir uns ausgesprochen.

    Letztendlich ist die Situation immer noch häufig so , aber Linus geht seiner eigentlich besten Freundin dann aus dem Weg...(wahrscheinlich will er nicht nocheinmal malen:hahaha:)

    Ich drück Dir die Daumen dass ihr diese Situation schnell entschärfen könnt!

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...