Kind ißt zuviel süß

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Maela6, 3. Dezember 2009.

  1. Hallo,

    hab eine Tochter (fast 2,5 Jahre) und ich hab Sorge, daß sie einfach zuviel süß ißt. Nicht weil sie dauernd dannach verlangt, sondern weil ihr Vater ihr zuviel davon gibt - denke ich. Brauche mal Euren Rat, wie Ihr das verhalten einschätzt.
    Also, es kommt kaum vor, daß er nach Hause kommt und nichts mitbringt. Es gibt Ü-Eier, Zuckerkekse, Bonbons und alles mögliche. Dazu kommt noch, daß er eigentlich ständig mit irgendsowas ankommt, am Vormittag, mittas, nachmittags, abends. Da sind die Portionen vielleicht lein, aber ich persönlich finde es bedenklich, daß die Kleine so lernt, daß man ständig irgendwas Süßes bekommt und auch ißt. Vom Erlernen des Eßverhaltens finde ich das halt sehr bedenklich.
    Vielleicht überreagiere ich auch, deshalb freue ich mich auf Eure Meinungen.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Maela
     
  2. AW: Kind ißt zuviel süß

    Hallo,
    warum redest du nicht mal mit ihm? Ihr solltet in allen Fragen rund ums Kind an einem Strang ziehen und dazu gehören klare absprachen. Nichts gegen Süßigkeiten, aber alles in Maßen.
    Ich kann mir vorstellen, wenn man als Vater nicht so oft da ist, will man damit vielleicht etwas kompensieren, aber ich glaube nicht, daß das der richtige Weg ist. Mein Rat ist, trefft klare Absprachen, wann und wie oft es welche Süßigkeiten gibt und haltet Euch dran. Wenn es darum geht, etwas mitzubringen, wie wäre es auch mal mit Obst?
     
  3. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kind ißt zuviel süß

    Ich denke auch dass klare Absprachen zwischen Dir und Deinem Mann wichtig sind. Da wird sich sicher ein Zwischenweg finden mit dem ihr beide zufrieden seid.
     
  4. Charlie

    Charlie Familienmitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    London
    Homepage:
    AW: Kind ißt zuviel süß

    Stattdessen Obst - oder andere Kleinigkeiten - mitzubringen, finde ich eine gute Idee, denn dass der Vater seinem Kind etwas mitbringen moechte, kann ich auch verstehen.
    Aber er koennte ihr ja zum Beispiel ein Sammelalbum - mit Tierbildern o.ae. - kaufen und dann jeden Abend eine Bildertuete mitbringen. Die koennten sie dann immer zusammen oeffnen und einkleben, das Kind wuerde sich bestimmt schon ganz aufgeregt freuen, es waere ihr gemeinsames "Hobby" und die Suessigkeiten waeren sicher bald vergessen.

    Herzliche Gruesse von Charlie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...