Kevin fummelt alles an.... :-?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Glace, 7. Februar 2006.

  1. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    LHallo Schnullis,

    so langsam treibt es mich in den wahnsinn...
    Es ist ja eigendlich toll, wenn man ein Neugieriges Kind hat, was die Welt entdecken möchte, toll, soll er ja auch.

    Als Baby war er schon so, da hab ich dann alles liebe, teure und Gefährliche weg/hochgepackt.
    ABER inzwischen ist unser kleines Männlein ein großes Männlein, KEIN Platz in der Wohnung ist mehr sicher vor ihm. Wirklich nix mehr. In letzter Zeit ist es leider sehr schlimm geworden :-?

    Gestern zeigte er uns wie er an die sachen auf dem PC Schrank kommt, oder oben an den WZ Schrank, wo ich sonst immer die sachen hinpack, wo er garnicht dran soll.
    Heut Morgen, ich weiß nicht wie er das geschafft hat, ist er im Bad an den Spiegelschrank gegangen, dafür muß er wohl auf den Waschtisch geklettert sein. Nur so nebenbei, er hat sich mein Massageöl aus dem schrank geholt und meine Badfliesen Geölt :umfall: Mein Morgen begann also damit das Bad zu schrubben, auf Knien :-? war das eine schmiererei, aber ich bin inzwischen geübt, is ja nicht das erste mal :bruddel:

    Neulich ist er an unser Flurfenster gegangen, das ist wirklich verdamt hoch, er holt sich halt was und Klettert irgendwie bis er´s geschafft hat.
    Unser Kleiderschrank, der hat so riegel und man muß den Knopf drehen, Kevin schafft das :-?

    Ich krich hier echt eine Mittelschwere Kriese. Ich kann ihn keine 2 min. mehr aus den Augen lassen. Geh ich Duschen oder auf´s Klo, oder ich Koche und denke er spielt, stellt er irgendwas an und holt sich sein Objekt der begierde.
    Und er ist Wahnsinnig schnell darin :umfall:

    Klar hab ich ihm erklährt das er das nicht darf, ich hab auch geschimpft, und leider auch mal Gebrüllt *schäm* mich macht das langsam Kirre.

    Sagt mir mal WAS kann ich da machen, gibts da n Tip ? Muß ich abwarten, ist das eine Phase.
    Ich kann doch nicht ÜBERALL Riegel dran machen, oder alles in einen Schrank Quetschen und Abschließen.
    Er hat vieles schon Kaputt gemacht, auch sachen die uns lieb sind, und was noch schlimmer ist, er kommt auch an Verbotenes, Feuerzeuge etc.

    :help: dieses Kind macht mich noch wahnsinnig :umfall:




    Hilfesuchende Grüße Katja
     
  2. AW: Kevin fummelt alles an.... :-?

    Nen Tip kann ich dir auch nciht geben, bei uns ist genauso, Zoe terroriesiert uns diesbezüglich schon seit dem 18 Lebensmonat, kommt an ALLES ran, wutzt nur rum .
     
  3. alya

    alya Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lemgo
    Homepage:
    AW: Kevin fummelt alles an.... :-?

    Katja - ich leide mit Dir. Unsere Jungs sind in etwa im selben Alter - un das was Du schilderst kommt mir schwer bekannt vor.

    Mein Morgen zB begann damit, schwarzen Nagellack ausm apricotfarbenen Teppich zu kriegen :-/ Sehr schön, echt. Ich hab KEINE Ahnung, wie er da dran gekommen ist.

    Ich schätze uns wird nicht mehr übrig bleiben, als immer und immer wieder geduldig zu predigen, dass es SO nicht geht, dass er das nicht darf etc. Nunja - sie wissen es wahrscheinlich auch ganz genau, aber es kratzt sie nicht die Bohne.

    Wir haben hier so gut wie nix mehr zerbrechliches in Kinderhöhe stehen. Gestern erst haben wir die Stiftebox vom schreibtisch verbannt. Die Türen (Bad, Klo, Schlafzi, Küche, Wohnungstür) sind immer abgeschlossen, sonst würds hier noch mehr drunter und drüber gehen. Denn Alicia steht ihrem großen Bruder in nix mehr nach. Sie imitiert ihn, wies nur geht.

    Wie Du siehst - ich hab so überhaupt keinen ultimativen Tipp. :( Sag Bescheid, wenn Du einen gefunden hast.
     
  4. AW: Kevin fummelt alles an.... :-?

    Hallo Katja,
    bei uns ist es so, dass Lilu alles, wirklich alles, erreicht, was hoch oben ist.
    Aryon ist der Anweiser und Lilu kraxelt. Seien es Regale, auf die Arbeitsplatte von der Küche oder der Kleiderschrank im Minizimmer.

    Alle Schränke, an die sie nicht dürfen, weil dort z.B. Putzmittel drinne sind, haben wir Kindersicherungen (v. Ikea) angebracht. Aryon bekommt sie auf, hält sich mittlerweile aber daran, dass es ein Mamaschrank ist.

    Uns hat geholfen, dass wir die Schränke unterteilen in Mamaschränke, Papaschränke, Lukasschränke, Aryonschränke, Liluschränke und Füralleschränke
    (bzw. Schubladen/Fächern/usw).

    Ich schick Dir mal `ne Portion Geduld mit `nem Schlag Engelszunge obendrauf ;-)

    LG
    Maren
     
  5. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Kevin fummelt alles an.... :-?

    Puh, also Bad und Babyzimmer sind Nachts auch schon Abgeschloßen, WENN Papa Morgens dran dekt das Bad auch wieder Abzuschließen wenn er geht, was heut Morgen nicht der Fall war :-?
    Zu den oberen Räumen hab ich Nachts das Treppengitter zu, Ausgang Küche und WZ sind so unerreichbar, fragt sich wie lange noch :crazy:
    Genau aus dem Grund schließ ich zusätzlich noch die Tür nach draußen ab, ich komm mir vor wie in ner Festung.

    Aber wenn es euch nicht viel anders geht, ist es wohl echt "natürliche" Neugierde und "nur eine Phase" :umfall:

    Aber sagt mir mal Bitte, wie lang muß ich das durchstehen, BITTE sagt mir nicht bis er Auszieht, dann Lügt mich lieber an ja *liebguck*


    LG Katja
     
  6. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Kevin fummelt alles an.... :-?

    Ich habe leider keinen tipp.. aber ich kann dir sagen bei uns ist es genauso :umfall:

    Mitfühlende grüsse

    Steffi
     
  7. Kati

    Kati Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Pampa ;-)
    Homepage:
    AW: Kevin fummelt alles an.... :-?

    Wie beruhigend, dass es anderen auch so geht. Ich denke immer, dass mein Kind das einzige ist, das alles anfummelt und überall dran kommt. Heute saß Niklas auf dem Wohnzimmertisch und fummelte im Kerzenglas rum und wenn wir essen, wird auch ständig alles angefasst. Im Bad spielt er - wenn mal jemand ausversehen die Tür aufläßt - Toilettentieftaucher mit der Klobürste...grrrr

    und letzte Woche war der Gipfel! Da hat er eine volle neue Flasche Haarshampoo im Flur und im Kinderzimmer komplett entleert. Das war eine riesen Sauerei. Ich habe dann geschrubbt und geschrubbt und das hat geschäumt und geschäumt und geschäumt......hab es dann einfach im Teppich trocknen lassen, das kriegt man nicht raus...

    Niklas hat ganz begeistert "sauber sauber sauber" gerufen und ihm hat die Vorstellung der am boden kriechenden Mutter sehr gefallen :umfall:
     
  8. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kevin fummelt alles an.... :-?

    Ähm...Nike ist auch so. Auch wenn sie erst 11 Moante ist, vor ihr ist absolut, aber wirklich absolut nichts sicher. Sie versucht schon überall draufzuklettern, alles was nass ist wird heiß begehrt (Tassen, Putzlappen, Trinkwasser von den Katzen...etc.)

    Gestern aht sie gekötzelt. Ich hab es nicht gesehen. Aber als ich später ins WoZi kam hat sie mir die ganze Kotze (es war ausnahmsweise etwas mehr) auf dem Boden verteilt und spielte mittendrin:nix:

    Ich hoffe auch, das es besser wird, aber irgendwie glaub ich nicht dran.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. was istFummeln

    ,
  2. fummeln in küche

Die Seite wird geladen...