Kennt jemand Venorbis Tropfen?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Buserl, 21. Februar 2004.

  1. Das sind biologische Tropfen bei Venenbeschwerden.
    Die wurden vor einiger Zeit bei uns in Österreich leider aus dem Verkehr gezogen, weiß auch nicht warum.??
    Jetzt hab ich eine einzige Apotheke gefunden die sie mir immer ohne Probleme in Deutschland bestellt.
    Gestern war ich in einer anderen Apotheke, sagt die eine Angestellte, das ist verbotene Ware.
    Da frag ich mich warum die in Deutschland anscheinend ohne Probleme verkauft werden und auch hier bestellt werden in einer Apotheke und andere wiederum so ein Theater machen :???:
    Das sind biologische Tropfen und die Dame gestern stellte das so hin als wären das die ärgsten Drogen :shock:
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Was issn da für'n Wirkstoff drin? *neugierigguck*
     
  3. Da ist D3,D4,D6,D7,Aesculus,Clematis rectra und Melilotus officialis drinnen
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Die Art der Auflistung der Wirkstoffe ist zwar ungewöhnlich, aber dabei handelt es sich um ein stinknormales homöopathisches Komplexpräparat.

    Einzig könnte ich mir vorstellen, daß die Apotheker vielleicht über den giftigen Melilotus officinalis gestolpert sind, zumal die homöopathischen Potenzen sehr niedrig sind (sprich: es ist viel "Materie" enthalten).

    Solltest Du zukünftig Schwierigkeiten haben, an das Mittel zu kommen, kannst Du auch jede der genannten Pflanzen in jeder der genannten Potenzen einzeln kaufen und dann zusammenmischen. Sollte es ein Mittel nicht in allen Potenzen geben, läßt Du das halt einfach weg. Eine Wirkung bleibt dennoch bestehen.

    Für den Fall, daß eines der Mittel (z.B. Melilotus officinalis) in keiner Tiefpotenz erhältlich ist, kannst Du es ersatzweise in der tiefstmöglichen erhältlichen Potenz nehmen und davon dann einfach etwas weniger zu der Mischung hinzufügen.
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Äh...ich hab das grad nochmal gelesen...war das verständlich so? :???:
     
  6. Ja, alles klar, danke für deinen Tip! :D
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Mir fällt grad noch ein, daß das mit dem "Zusammenmischen" u.U. nicht so einfach ist, weil es sich bei den D-Potenzen meist um Globuli und nicht um Tropfen handelt.
    Also einfach "eine Hand voll" von allem unter der Zunge zergehen lassen. :-D
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    viele d potenzen gibt es auch als dil
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. venorbis

Die Seite wird geladen...