Keine richtige Freude

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Melanie, 15. Juni 2004.

  1. Hallo,

    neun Monate habe ich jeden Monat gehofft und gebangt, geweint, aber nichts passierte. Ich hab mir doch soooo sehr ein Kind gewünscht.

    Jetzt bin ich in der 9. Woche schwanger und ich müsste Luftsprünge machen, wie bei meiner ersten Schwangerschaft, aber so richtig Freude kommt einfach nicht auf.

    Ich mach mir keine Gedanken, ob ich es schaffe und, und, und, keine negativen Gedanken. Im Gegenteil, streichel schon leicht meinen Bauch, fange an, mit Pünktchen zu sprechen, suche Namen und freu mich jedesmal auf den nächsten FA-Termin und Ultraschall. Aber Freude über die Schwangerschaft ist nicht da.

    Viele sagen, bei der zweiten Schwangerschaft macht man sich mehr Sorgen, hat Angst vor Komplikationen. Das habe ich auch, aber nicht wirklich schlimm. Ich weiß einfach wie bei Janina, es ist alles in Ordnung.

    Warum kann ich mich nicht freuen? Es ist doch das, was ich so lange wollte und es ist doch so etwas schönes. Bin doch mächtig stolz drauf, schwanger zu sein.

    Das kann doch nicht nur an den Hormonen liegen.

    Dagegen kann ich mich über die Schwangerschaft von Natascha und anderen viel mehr freuen, ja ich weine sogar vor Freude. Was ist los?

    Melanie
     
  2. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Och Süße :???: Mach dir nicht soviel Sorgen...dafür bin ich zuständig. Bitte freu dich doch ein wenig. Ich bin soooooo überglücklich, das wir beide schwanger sind. Ok. ich war noch nicht beim Doc und werde auch sehr nervös sein, weil ich das Herzchen schlagen sehen möchte. Freuen kann ich mich also auch erst richtig, wenn alles am Montag ok ist.

    Finde es sehr schade, das du dich nicht wirklich freust, habe immer gedacht es läge an mir, weil ich dich ein wenig mit runtergezogen hab.
    Aber vielleicht liegt es auch daran, das man die Freude in der 2. Schwangerschaft anders empfindet. Zuviele Ängste im Spiel. Aber belaste damit dein Baby nicht.Das merkt es auch. Geniesse einfach die schöne Zeit und ich denke es geht dir bald besser.....


    Hab dich lieb :blume:
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo Melanie,

    nun lass dir doch etwas zeit! Du hast bereits eine süsse Tochter, die sehr viel zeit von dir in anspruch nimmt. Da geht das kleine würmchen schon mal im alltagsstress "vergessen", meinst du nicht? Als ich mit Melissa schwanger war, war ich überglücklich und tat genau das:

    Aber wirklich realisiert habe ich es erst, als der Bauch anfingt zu wachsen und ich Melissa dann anfing zu spüren.

    Lass dir zeit und mach dir keine vorwürfe. Die "richtige" Freude, wie du sie willst, wird schon noch kommen. Da bin ich mir sicher :jaja:

    Alles liebe und gute wünscht Sabrina
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Mensch Melanie....

    irgendwie kann ich ein bisschen nachfühlen, was Du schreibst....naja, ich würde schon sagen, dass ich mich sehr sehr doll freue, aber das Wort "verhalten", das irgendwo auftauchte, trifft es in meinem Falle ganz gut.
    Zwar ist es unser erstes Baby, aber wie Du weißt (!?) meine zweite SS. Nachdem ich beim letzten mal mega euphorisch war, es SOFORT Gott und der Welt erzählt habe und an GAR NIX anderes mehr denken konnte, war der Verlust dann um so schwerer. Nun, und dieses Mal, kann ich dem Frieden irgendwie immernoch nicht so recht trauen, denke ich. Zwar freu ich mich wie gesagt riesig, aber z.B war es bis heute immer mein Mann, der anderen von der SS erzählt hat und mit anderen drüber spricht...in solchen Momenten wundere ich mich dann über mich selber, aber ich dene, ich bin halt einfach irgendwie vorsichtiger und brauche noch ien bisschen mehr Gewissheit (z.B in vergangenen SSWen :)), dass alles gut wird, bevor ich mich auch "OFFENER" freuen kann.

    Man, kann ich labern -SORRY!- ich hoffe, Du hast verstanden, was ich sagen wollte!?? Vielleicht geht es uns ja doch ähnlich?

    So oder so ALLES LIEBE
    Meike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...