keine Lust mehr zum stillen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Su, 28. Dezember 2003.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe schon seit Wochen keine richtige Lust zum stillen:( . Ich dachte mir naja, wenn es ruhiger wird, wird das schon. Aber immer noch nicht. Wenn Ihr Euch erinnert habe ich Yannick 15 Monate (!) gestillt. Und zwar supergerne. Auch noch in die SS mit Larissa rein. Irgendwie habe ich aber jetzt einfach keine Lust mehr. Ich möchte wieder meine alte Figur, und mich wohl in meinem Körper fühlen. Mit diesen morgens super prallen Riesendinger und abends ausgezuzelte andalusische Weinschläuche bis zum Knie. Hmm, jetzt bekommt sie schon seit einer Woche abends eine Flasche, schmeckt ihr und ich kann mal was anderes machen, weil Markus ihr die gibt. Ferner schläft sie dadurch auch nachts länger. Aber jetzt schon langsam aufhören? Dann denke ich mir vieleicht ist es ja auch das letzte Kind und ich stille nie wieder, da werde ich es ja wohl noch ein bischen durchhalten. Larissa ist es glaube ich ziemlich egal ob Flasche oder Brust, sie straht immer, nimmt auch von mir die Flasche.

    Was tun, meiner Laune nachgeben, oder tapfer weitermachen???

    LG
    Su
     
  2. Hi !

    Ich habe abgestillt weil ich keine Lust mehr hatte und mir nur noch wie ne Milchbar vorkam (habe übrigens ''nur'' 6,5 Monate gestillt). Dazu kam dann noch das die Kleine unzufriedener geworden ist und ich glaube das es nicht mehr richtig gereicht hatt. Habe es auch nicht bereut.
    Wegen der Figur ist stillen aber echt super, habe während der stillzeit sehr viel abgenommen, und da wo ich dann aufgehört habe, leider zugelegt mit Gewicht.

    Liebe Grüsse und einen guten Rutsch wünscht
     
  3. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Hallo

    Also ich habe 4 Monate voll gestillt. Konnte es leider nicht mehr da ich eine Brustentzündung hatte und durch die Medikamente die Milch wegging. Naja, jedenfalls denke ich daß die Zeit die Du gestillt hast schon toll ist. Es war ja die wichtigste. Min 4-6Monate na? Und weiterhin denke ich daß wenn man keine richtige freude mehr daran hat man es lieber lassen soll. Du sollst dich ja schließlich auch wohl fühlen. Und dein kind spührt das ja auch. Und dein Mann ist der kleinen jetzt bestimmt auch viel näher. Jedenfall ist es bei uns so. Mein Freund gibt unserem kleinen echt gern die Flasche

    Liebe Grüße Steffi
     
  4. Hallo,

    stillen ist eine Sache, die zwei Menschen angeht - das Kind und dich. Beide müssen damit zufrieden sein.
    Keinen von den beiden sollte man zum Stillen zwingen.

    Niemand kann/darf sagen "4 Monate reichen aus" oder "mindestens 6 Monate sind das absolut richtige".
    Du musst dir vor Augen halten, dass jeder Tag, den du gestillt hast, ein gewonnener, kostbarer Tag war. :jaja:

    Ihr beide entscheidet, wann eure Stillbeziehung zu Ende geht. Und wenn der Impuls auch nur von einem ausgeht - beide sollten damit einverstanden sein.
    Und wenn du sagst, dass für Larissa die Flasche in Ordnung ist, dann entscheide nach deinem Gefühl. :jaja:

    Und falls du dich für das Ende entscheidest, und du es nach einer Woche bereuen solltest - kein Problem, du kannst dann die Milchproduktion wieder ankurbeln. Das geht!



    Lieben Gruß Tati
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich würd ja noch ein bißchen weiterstillen :-D. Erfahrungsgemäß ist Stillen wieder toll, sobald die Beikost eingeführt ist und man nur noch wenige male am Tag die Brust gibt. Vielleicht reicht es ja Deine Unlust mit der Abendflasche zu bekämpfen? Bei Klaas hätte ich nie und nimmer auf die Nachmittagsflasche in dem Alter verzichtet - das war meine Arbeitszeit, Papas Babyzeit, und tägliches, regelmäßiges Milchpumpen war damals nichts für mich (das habe ich nur für Kino und so gemacht :)). Morgens, mittags und abends habe ich Klaas gestillt.
    Lulu
     
  6. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    ich hatte als Tim etwa 5 Monate alt war eine totale Stillkrise. Ich wollte nicht mehr aus verschiedenen Gründen. Er hat aber alle möglichen Sauger abgelehnt und wir haben viele gekauft. Also habe ich weitergestillt und das später nicht bereut!!
    Wir haben dann mit der Beikost angefangen und ich fühlte mich dadurch, daß er eine einzige Mahlzeit Brei aß schon sehr viel freier.
    Danach hat mir das stillen auch wieder Spaß gemacht.
    Jetzt hat er sich mit 13 monaten selbst abgestillt :-( er hat morgens im Bett nur noch 1-2 Minuten genuckelt und mit der Brustwarze gespielt, und irgendwie tut mir das schon leid.
    Ich will Dir nicht sagen, daß Du jetzt unbedingt weiterstillen sollst, ich möchte Dir nur erzählen wie es bei mir war.

    VG
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Danke schon mal,

    habe auch auf einige Motivationspostings gehofft. So schnell gebe ich wahrscheinlich nicht auf. Wir werden jetzt eh langsam mit Beikost anfangen. Gestern ass Yannick einen Brei für nach dem 4. Monat, Larissa hat auch ein paar Löffel abbekommen und war total begeistert, habe mich aber nicht getraut ihr mehr zu geben. War ja das erste Mal, noch dazu ungeplant :? und ich wollte erst sehen wie sie es verträgt.

    Also mal sehen wie es weitergeht....

    Lg
    Su
     
  8. :bravo: Das ist die richtige Einstellung. Dieser Satz kommt aus deinem Bauch.


    :-D Tati
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. reichen 4 monate voll stillen

    ,
  2. reichen 3 monate stillen

    ,
  3. keine lust mehr auf stillen

    ,
  4. nach 3 monaten keine lust mehr auf stillen,
  5. keine lust mehr zu stillen 4 monate,
  6. keine lust mehr zu stillen
Die Seite wird geladen...