Kein Mittagsschlaf mehr mit 15 Mo???

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Schneck, 19. Mai 2004.

  1. Hallo,

    Paul war ja schon immer ein Wenigschläfer und nur mit viel Gebrüll Einschläfer (manchmal auch anders, aber meistens war es schwierig)

    Nachdem er sich vor 3 Wochen endlich den Mittagsschlaf angewöhnt hat (so 1- 2 1/2 Stunden) hat er seit gestern keine Lust mehr drauf. Er brüllt sich die Seele aus dem Leib, ist putzmunter und schläft mir nicht mal im Kinderwagen ein...

    In der Nacht schläft er von ca. 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr (mit bis zu 2 Stunden Unterbrechung) oder er schläft durch bis ca. 5.30-6.00 Uhr.

    Das kann doch nicht genug sein für einen Knirps seinen Alters?!?! Für mich ist es jedenfalls zu wenig. Ich sehe schon aus wie ein Zombie und bin Gewichtsmäßig an der Untergrenze. Wie soll das denn weitergehen???

    Hat jemand ähnliches erlebt?

    Lieben Gruß
    Bettina
     
  2. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
  3. Ich habe mir die beiden Links jetzt noch nicht angeschaut, mach ich nachher, ich kann dir nur auf die Schulter klopfen und dir sagen, das mein Mäuschen (16Mo) auch eine Wenigschläferin ist, so sieht es bei uns aus,
    nachts schläft sie ca. 10 Stunden (von ca. 20.00uhr bis ca. 06.00uhr),
    ihr Tagesschläfchen variert von 30min bis 1Stunde ( von ca. 12.00uhr bis 12.30uhr - 13.00uhr) und dann ist sie fit, topfit, fröhlich und gut gelaunt.

    Wenn ich dann manchmal lese oder höre, das andere in dem Alter noch locker 3Stunden am Tag schlafen, dann könnte ich vor Neid platzen, denn in den 3Stunden könnte ich so viel schaffen (Haushalt, ausruhen, Forum :-D )

    Ich würde einfach das "Wie" zum Tageschlaf bringen mal unter die Luppe nehmen.
    Vielleicht braucht er momentan ein starkes Tagesritual zum Schlafen können.
    Zusammen hinlegen und kuscheln?
    Ihn in den Schlaf tanzen?
    Das hat Mäuschen bis vor kurzen sehr geliebt :jaja: ,
    jetzt muss ich das Zimmer abdunken und Händchen haltet warten bis sie einschläft, genau wie abends.

    lG,I.
     
  4. Hallo,
    geselle mich auch mal dazu.
    Bennett ist jetzt 20 Monate. Hat aber seit seiner Geburt extrem wenig Schlaf gebraucht, dass ich manchmal echt verzweifele.
    Inzwischen sieht es bei uns so aus:
    Zwischen 20.30-21 Uhr ins Bett, morgens ab 6-6.30 Uhr topfit.
    Mittagsschlaf liegt so ca. bei einer Stunde, aber das ist auch nicht jeden Tag der Fall. Manchmal schläft er Mittags auch gar nicht mehr, Superanstrengend!
    Wir gehen seit vier Wochen einmal die Woche zum Kinderturnen, wo die Kleinen sich richtig auspowern können, dann schläft er mittags. EInmal die Woche treffen wir uns auch so noch mit anderen Kindern. Spielzeug zu verteidigen oder zu schnappen ist auch sehr anstrengend, danach ist er auch immer sehr müde.
    Ansonsten sind wir eigentlich immer draussen. Fahrrad fahren, spazieren gehen, egal. Hauptsache an der frischen Luft!
    Also auf zum Turnen. Das beste, die Mamis können ein bisschen quatschen, sich austauschen und auch ich fühle mich einfach besser, als wenn ich hier geblieben wäre und vor lauter Müdigkeit nicht mal den haushalt geschafft hätte.

    LG
    Nela
     
  5. Hallo alle,

    vielen Dank für eure Antworten! Und wiedermal gilt: alleine schon die Tatsache, dass man nicht alleine das "Problem" hat hilft :)

    Wahrscheinlich sollte ich mich endlich damit abfinden, dass er nicht viel schläft und meinen Tag danach ausrichten. Denn wenn ich immer warte, dass er enldich im Bett ist, damit ich dann dieses und jenes machen kann, dann mache ich mich ja nur selber wahnsinnig...

    Heute übrigens schläft er wieder problemlos - weil mein Mann ihn ins Bett gebracht hat :-(

    Also dann - frohe Tag noch
    Bettina
     
  6. Ich glaube, daß Kinder in dem Alter auf einmal ihre Umwelt anders wahrnehmen- also ein Entwicklungsschritt.
    Fips (auch 15 Mon.)hat sonst auch immer im Kinderwagen problemlos geschlafen, seit ca 1 Woche geht es nur "Auto, Auto" "Huhu" (alle Tiere), also alles angucken und kommentieren, klar, daß schlafen dann nicht funktioniert.
    Bei uns klappt es mittags ganz gut seitdem es im Zimmer stockdunkel ist, dann ist er nicht abgelenkt und schläft nach kurzer Zeit ein. Dann schläft er ca 1,5 Stunden.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...