kein Abendbrot, dafür Nachts Flasche

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von camhard, 2. Februar 2007.

  1. Hallo

    ich habe ein kleines Problem mit meiner 18 Monate alten Tochter Melissa
    Sie isst Abends so gut wie kein Abendbrot, wacht dafür aber fast jede Nacht gegen 2-3 Uhr auf.
    Ich gebe ihr dann eine Milch und sie schläft sofort weiter bis morgens um 7 Uhr.
    Versuche ich es mit Wasser oder Tee oder ihrem Schnuller, schläft sie zwar weiter, aber wacht alle Stunde auf. Ich denke sie hat wirklich Hunger.
    Kann das sein ? Über den Tag verteilt isst sie super, nur Abends will sie irgendwie nicht so recht. Was kann ich tun um ihr das nächtliche Trinken abzugewöhnen. Ich habe Angst daß es zur Gewohnheit wird, und sie auch ohne Hunger die Flasche verlangt.
    Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht ?
    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.
    Liebe Grüße
    Carmen
     
  2. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.183
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    AW: kein Abendbrot, dafür Nachts Flasche

    helfen kann ich dir leider nicht denn wir haben fast zu 100% das gleiche problem.
    mein sohn ist jetzt auch 18 monate, er macht das eigentlich schon immer so.
    der unterschied zu euch ist das er abends super isst. ich bin mir auch sicher das er satt ist wenn er ins bett geht denn spätestens wenn er seinen fruchtzwerg verweigert ist er voll.
    wir versuchen es auch immer wieder ihn nachts nur mit wasser und schnuller wieder zum schlafen zu bringen aber keine chance.
    ich hoffe einfach jede nacht das es endlich vorbei ist und er mal durchschläft.
     
  3. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    AW: kein Abendbrot, dafür Nachts Flasche

    Hallo,
    ich möchte euch nicht die guten Hoffnungen nehmen, jedes Kind ist ja anders ...
    aber Emily hat es ca. 3 1/2 Jahre so gemacht, sie ist dann mittlerweile von selbst in mein Bett gekommen, hat ihre Milch verlangt und anschließend ihren Nachtschlaf bei mir fortgesetzt.

    Als ich ca. 5 Wochen vor der Emtbindung mit Ben stand, habe ich ihr erklärt das sie ihre Milch nicht mehr bekommt, hatte ich Lust dswegen auch noch Nachts aufzustehen?? :ochne: Sie hat nur trocken gesagt : o.k. :umfall: Hätte ich wahrscheinlich auch eher haben können. Sie hat dann ca. 1/2 Jahr gar keine Milch getrunken, nun abends zum Brot einen Becher.

    Liebe Grüße Angela
     
  4. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: kein Abendbrot, dafür Nachts Flasche

    Das kenn ich auch. Versucht doch das Abendessen mal ein bißchen eher zu essen. Ich merke bei unserer Süßen, daß sie besonders dann schlecht zu Abend ißt wenn sie richtig müde ist. Und was die Milch anbelangt, die verlangt sie immer noch manchmal. Aber die Nächte, in denen sie auch ohne auskommt werden immer mehr. Also nicht die Hoffnung aufgeben..

    Liebe Grüße
    Sandra

    PS: Unsere Maus ist jetzt übrigens 2 1/4 Jahre alt.
     
  5. AW: kein Abendbrot, dafür Nachts Flasche

    Hallo

    Danke für Eure Antworten.
    Ich bin ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht.
    Wir haben jetzt 2 Tage bewusst das Abendessen auf 18:30 Uhr gelegt, und Melissa hat wunderbar gegessen. Ist wahrscheinlich was dran mit dem späten essen. (Vorher war es eher 19:30), sie geht aber auch erst um 20:30 schlafen.
    Ich hatte nur Angst,ihr irgendetwas an zutrainieren, was ich so schnell nicht wieder los werde.
    Ich habe auch gesehen, dass sie ihre letzten Backenzähne bekommt, wahrscheinlich lag ihr schlechtes Essverhalten auch daran.

    Liebe Grüße
    Carmen
     
  6. AW: kein Abendbrot, dafür Nachts Flasche

    Hallo,
    hast Du mal versucht Melissa vor dem Schlafen noch eine Flasche Milch zu geben? Vielleicht hilft das ja. Aleks trinkt vor dem Schlafen, je nachdem wie viel sie gegessen hat, noch 150-230 ml Milumil 3. Hat uns wunderbar geholfen.

    Bye,
    Nadine
     
  7. AW: kein Abendbrot, dafür Nachts Flasche

    Hallo Nadine

    Ich mache Melissa jeden Abend vor dem Schlafengehen eine Flasche, das gehört zu unserem Ritual. Mal trinkt sie viel, mal wenig, aber davon hängt die nächtliche Flasche nicht ab. Auch wenn sie um 19:30 noch eine ganze Flasche trinkt, meldet sie sich nachts. Allerdings hat sie jetzt schon 2 Nächte durchgeschlafen, ohne Milch...
    Ich habe Hoffnung....

    Liebe Grüße Carmen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...