Kaufladen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Semmel, 23. August 2006.

  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    brauche bitte einmal Eure Ratschläge, Gedanken und Erfahrungen.

    Meine Freundin hat einen ziemlich tollen Kaufladen abzugeben.
    Aus Holz mit massig stabilem Zubehör ( also nicht diese dünnen Pappschachteln, sondern richtig tolle Dosen etc. )

    Ich würde ihn ihr ja sofort abkaufen, allerdings ist mir nicht klar, ob es ich es vielleicht aus dem Grund machen möchte, weil er MIR so gut gefällt.
    Meine Mutter meinte, ein Junge bräuchte nicht unbedingt einen Kaufladen.
    Jonis Papa meint, er bräuchte keinen, weil er ein Actionkind ist und solche ruhigen Spiele eh nicht spielen wird.
    Muß dazu sagen, er geht in die KiTa und da könnte er sowieso mit einem Kaufladen spielen.

    Was meint Ihr dazu?
    Spielen Eure Jungs mit einem kaufladen?
    Wenn ja, ab welchem Alter?
     
  2. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kaufladen

    Ich weiß nicht, ob ich dir wirklich weiterhelfen kann.
    Mein Bruder ist 10 Jahre jünger als ich und er hat ganz gerne ab und zu Kaufladen gespielt. Am Anfang natürlich nur Aus- und Einräumen, Schubladen befüllen usw. Aber wenn mal Kumpels von ihm da warn haben sie auch mal richtig "Einkaufen" gespielt. Das denkt mir noch ganz gut. Eigentlich wollte meine Mutter damals den Kaufladen schon weggeben, weil wir Mädels ja schon lange aus dem Alter waren, aber nachdem mein Bruder dann doch immer wieder mal hin ist, blieb der Kaufladen stehen. Er wurde irgendwann umfunktioniert in ein Auto-Laden.:nix:

    Wenn bisher halt kein Kaufladen da ist, ist die Entscheidung schwierig. Wenn du ihn relativ günstig bekommst, dann würd ich zugreifen. Musst du aber noch zuviel drauf bezahlen lohnt es sich nicht wirklich.
    Wir haben letztes Jahr auf nem Babybasar ein Kaufladen um 15 Euro bekommen. Massivholz und richtig toll, ich dachte, ich höre nicht richtig, als die Frau den Preis nannte. Den haben wir natürlich sofort gekauft, so ein Ding kostet sonst ca. 100 Euro. Nun steht er erstmal auf dem Dachboden, bis Ellen soweit ist und damit spielt.

    Grüße
    Annette
     
  3. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Kaufladen

    Huhu,

    Benjamin hat sich, seit er im Kindergarten ist, auch ziemlich zum "Actionkind" verwandelt. Trotz allem spielt er total gerne mit seinem Kaufladen - mittlerweile will er auch immer alte leere Verpackungen aus unserer Küche haben, die er dann verkaufen kann. Ich denke, ein Kaufladen ist doch eher ein neutrales Spielzeug und kann von Mädels und Jungs prima genutzt werden. Bei uns ist er jedenfalls nicht mehr wegzudenken. Auch in unserem Freundeskreis haben viele Jungs Kaufläden !

    LG

    Sabine
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Kaufladen

    Mein früheres Tageskind, auch ein Junge, hat seinen Kaufladen geliebt!

    ..nur abends die ganzen Kleinteile wieder einräumen :umfall: , naja, bis dahin haben wir ja noch etwas Zeit :)
     
  5. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: Kaufladen

    ist ein Kaufladen nur was für Mädchen??

    Das höre ich zum ersten Mal... ich finde auch das es ein eher neutrales Spielzeug ist.

    Unser Kleiner wollte unbedingt einen Puppenwagen ( so einen Buggy ) und Papa fand erst auch dass einJunge das nicht braucht. Jetzt liebt er ihn heiss und innig und fährt sein Baby drin spazieren...

    Mach die keine Gedanken und nimm ihn wenn er günstig ist. Sollte deiner nicht damit spielen wollen, kannste ihn immernoch weítergeben. ( ich würde ihn dann sofort nehmen :) .

    So als Ausgleich für die Action wäre er event. ganz gut.
     
  6. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Kaufladen

    Vielen Dank für die ganzen positiven Antworten!

    Findet Ihr den Preis von 50 Euro für ein wirkl. schönes Teil mit dem ganzen Zubehör incl. Scannerkasse in Ordnung?

    Ab wann spielen denn die Kinder damit?
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kaufladen

    Also ich finde auch nicht, dass das ein Mädchenspielzeug ist!

    Inja spielt gerne mit ihrem Kaufladen und ich noch viel lieber! ;o) Und das Einräumen macht mir am meisten Spass! :nix:

    Und grade weil er ein Actionkind könnte das vielleicht ein Ausgleich sein?!?!


    Ich weiß ja nicht genau, wieviel dabei ist und von welcher Firma das alles ist, aber ich denke 50 Euro ist total ok... Unser hat -wenn ich den Inhalt dazurechne- weeeeeitaus mehr gekostet! *hüstel*

    Lieben Gruss
    Sonja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...