Kartoffeln bis zum Abwinken... Ute?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Zaza, 11. Juli 2005.

  1. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Hoi liebe Leuts und Ute!

    Mein guter Futterverwerter isst immer noch enorme Mengen - wird allerdings langsam etwas wählerisch. Konnte ich bis vor vier Wochen noch alles in ihn reinlöffeln wird es jetzt etwas schwierig. Er mag mittags nur noch ausschliesslich Kartoffeln. Zwischendurch futtert er mal etwas Karotte oder Sellerie, das war's aber auch. Als er die Gläschen nur noch runterwürgte und keinen Spass mehr hatte, sie zu essen bot ich Fingerfood, Kartoffeln und Gemüse an. Die Kartoffeln isst er mit Butter, dafür dann auch gut 300g.

    Hier nochmals der Essensplan:

    ca.6.30 Uhr 300 ml Beba2
    danach Butterbrot mit Apfelmus oder Frischkäse (Bio)
    9.00 Uhr Dinkelkeks, Obst, Banane, je nach dem
    12.00 Uhr Oben erwähnte Kartoffeln :umfall: zweimal die Woche mogel ich ihm Fleischgläschen unter :nix:
    15.00 Uhr 250 g OGB
    18.00 Uhr 200g Milchbrei, danach ca. 2 Scheiben Brot mit Frischkäse, Banane, Apfel.... alles was nicht bei 3 auf dem Baum ist :)
    20.00 Uhr 300 ml Beba 2

    Danach schläft er und der Kühlschrank und ich haben Ruhe!

    Grüessli Zaza
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Liebe Zaza,

    schick mir doch bitte mal deinen Süßen auf Ferien. Vielleicht wirkt sein Appetit ansteckend auf meine Jungs? Das :foto: ist :prima:

    Kartoffeln sind sehr gesund und die magische 1 :happybirthday: steht vor der Tür und damit ist er voll im Programm des wählerischen Essens. Schön dass er sich so ein gesundes Grundnahrungsmittel als sein Mittagesen Nummer 1 ausgesucht hat. Ich schätze das wird irgendwann schlagartig abgelöst von etwas anderem .....
    Biete ihm die Kartoffel häufig als Pellkartoffel an welche du in der Schale garst, dann schälen und nach dem abkühlen kann er sie dann prima als Fingerfood futtern. Optimal! Bisschen Butter reicht, bei seinem reichhaltigen Speiseplan bekommt er genug fett.

    Du machst das prima
    - weiter so
    Ute
     
  3. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    Wow Zaza :bravo: , was für ein Essensplan :umfall: !!! ..und ich dachte meine isst schon viel, aber da kommt sie nicht ran!


    Und leider ist ihr Favorit nicht die Kartoffel sondern Nudeln :-? , aber ich versuche sie ihr möglichst nur 1 - 2 mal die Woche zu geben.. es kommt allerdings dann oft vor, dass sie 2x isst, einmal ihre Mahlzeit (kindgerecht) und dann nochmal mit Mama und Papa (meistens völlig babyungeeignet - wie Lasagne, oder Tortellini..), aber sie tobt sonst bis zum Umfallen :nix: !
     
  4. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Danke Ute :bussi:

    Er darf gern mal zu Dir in die Ferien - allerdings muss ich Dir wohl reichlich Kostgeld mitgeben :)

    Pellkartoffel gehört schon zum Plan, bin gespannt, was als nächstes kommt... :???:

    Zaza

    P.S: Wir haben ein T-shirt geschenkt bekommen. Darauf steht: "I look like my mummy and I eat like my dad!"

    :umfall: Kann ich nur unterschreiben...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...