Karin Slaughter - Schattenblume

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Frau Anschela, 17. Oktober 2007.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    ich mag ja die Bücher von ihr sowieso gerne lesen. Schattenblume habe ich quasi verschlungen. :)
    Es geht weiter im Leben von Sara, Jeffrey und Lena.
    Durch die Zeitensprünge Vergangenheit/Gegenwart konnte ich jeweils kaum erwarten, wie die Vergangenheit weitergeht und dann wieder wie die Gegenwart weitergeht.

    Sehr empfehlenswert fand ich :jaja:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Karin Slaughter - Schattenblume

    Hallo Hasi,

    ich habe von Karin Slaughter bereits Belladonna, Vergiss mein nicht und Dreh Dich nicht um (da bin ich gerade dran) gelesen. Aber ich denke das "Dreh Dich nicht um" wird das letzte Buch aus der Slaughter-Reihe sein. Mittlerweile finde ich diesen Hick Hack zwischen Sara und Jeffrey einfach nur noch zum Gähnen. Und gerade in diesem Buch das Verhalten von Lena sehr überzogen.

    Ich habe mir jetzt die Fortsetzung von Cupido bestellt (Morpheus) und bin gespannt, wie es da weitergeht !

    :winke: und viel Spass beim lesen !
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Karin Slaughter - Schattenblume

    Echt? So unterschiedlich sind die Auffassungen :hahaha: Ich habe auch die ganzen Bücher aus der Reihe gelesen und mir geht das Hick-Hack gar nicht auf den Keks :-D Und Lena find ich auch immer total interessant zu Lesen. Sie hat mir aber bei Schattenblume etwas gefehlt, weil sie eigentlich nur eine Nebenrolle gespielt hat.

    Es gibt *noch* einen Nachfolger von den Beiden (Dreien) - aber leider noch nicht als Taschenbuch *wart*

    Cupido habe ich auch gelsesen - aber nicht mehr so in Erinnerung, obwohl ich noch weiß, dass ich es klasse fand.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Karin Slaughter - Schattenblume

    Anschela, ich bin grad in den letzten Zügen, vielleicht noch 30-40 Seiten. Ich finds auch super.








    .... und Morpheus fand ich sch***** :weghier:
     
  5. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Karin Slaughter - Schattenblume


    Auf meinen Stapel, bitte :-D

    Beides ;-)
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Karin Slaughter - Schattenblume

    Echt Petra ? Mach mich nicht schwach. Ich habs mir gestern bestellt !

    In den Rezensionen hört es sich aber ziemlich gut an !! Na, mal schauen !


    :winke:
     
  7. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Karin Slaughter - Schattenblume

    Hallo,

    Angela, ich fand das Buch aus klasse:bravo:

    Ich finde auch, dass in diesem Buch das "Hickhack" der Beiden nicht so sehr in's Gewicht fällt, da ja sehr viel über den Beginn der Beziehung beschrieben ist.

    LG
    Isi

    P.S In ein paar Tagen kann ich Euch mehr über "Gottlos" berichten...:zwinker:
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Karin Slaughter - Schattenblume

    Naja Helga, scheisse ist übertrieben. Es hat mich nicht annähernd nicht so gefesselt wie Cupido. Irgendwie war es teilweise etwas merkwürdig von der Handlung her. Ich habs aber zu Ende gelesen, das mach ich auch nicht bei jedem Buch :rolleyes:
     
    #8 Petra, 17. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...