kann man das stillen mal für zwei tage unterbrechen???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von stefanie, 20. März 2004.

  1. Hallihallo, ich stille seit ca. einem monat nur noch morgens vor dem aufstehen. meine tochter mag das auch noch sehr gerne und ich möchte das gerne auch noch eine weile so weitermachen. im mai möchte ich allerdings gerne für drei oder vier tage wegfahren ohne mina, und ich finde es sehr schade, dass ich deswegen abstillen soll :-(
    hat von euch schon mal jemand ausprobiert, ob man nach einer solchen stillpause wieder weiterstillen kann? und was kann mein mann unserer maus in diesen tagen als alternative anbieten (morgens um sechs 8O )???
    steffi
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hier bin ich schon :-D

    Bei uns hat so eine kurze Stillpause problemlos geklappt.

    Aaron wird auch nur noch morgens gestillt und er hat es problemlos verkraftet auch mal 4 Tage ohne MuMi zu sein.

    Wie schon geschrieben habe ich während ich weg war jeden TAg eine Tasse Salbeitee getrunken und somit hatte auch ich keine Probleme mit Milchstau oä.

    Aaron hat derweil die Milupino Milch aus dem Tatrapak bekommen, aus dem Trinkbecher (Flasche nimmt er nicht)

    Und als ich wieder da war hat Aaron sich begeistert wieder auf die Milchbar gestürzt :) 8) (warum gibt es keinen Still-Smilie :eek: )

    Ich würde sagen, Du kannst beruhigt fahren :jaja:

    LG
    Regina
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    hallo,

    es kann die Abstillsituation eintreten - dass musst du dir bewusst machen. Deine Tochter ist schon "groß".

    Wenn Du mit dem abstillen dann kein Problem hättest würde ich es wagen. Liegt dir sehr viel am weiterstillen würde ich es lassen.

    Grüßle Ute
     
  5. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Ich wuerde Ute zustimmen :jaja: . Deine Kleine ist in einem kritischen Alter, in dem die Kleinen sich oft selbst abstillen. Ich wuerde es davon abhaengig machen, wie gut sie noch an der Brust trinkt. Bei uns war es so, dass Boubakar als er 10 Monate alt war 1 Woche alleine mit meinen Eltern in Urlaub war. Er bekam damals nur noch morgens die Brust und ich wollte waehrend der Abwesenheit abpumpen, um den Milchfluss aufrecht zu erhalten. Allerdings trank er schon vorher nicht mehr so gut an der Brust und schrie danach noch nach mehr. Beim Abpumpen stellte ich dann fest, dass gar nichts mehr kam :( und hab's dann einfach gelassen. Als er dann vom Urlaub zurueckkam, hat er gar nicht mehr nach der Brust verlangt, sondern fand die Flasche toll. Ich haette noch eine Weile weitergestillt, aber so war es dann auch nicht schlimm. Er hatte irgendwie keine richtige Lust mehr. Jedenfalls muss Dir klar sein, dass das zum Abstillen fuehren kann, nicht unbedingt muss.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. stillpause 2 tage

    ,
  2. darf man nach 3 tagen pause wieder stillen

    ,
  3. stillen drei tage wegfahren

    ,
  4. 2 tage stillpause,
  5. stillen unterbrechen für 2 tage ,
  6. zwei tage nicht stillen,
  7. kann man 2 tage stillpause machen,
  8. zwei tage nicht gestillt,
  9. kann man zwei Tage mal nicht stillen,
  10. ein tag stillpause
Die Seite wird geladen...