Kann Johanna eine Blasenentzündung "deuten"?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Alina, 16. Januar 2008.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Gestern Nachmittag "fing" es an, Johanna spiele friedlich und aufeinmal wie aus dem nichts schrie sie :-( Ich dachte erst sie wäre Wund ich hab nachgeschaut da war aber NIX... es kam auch kein Häufchen (hätt ja Bauchschmerzen sein können)

    Aufjedenfall sagt sie jetzt zwischendurch immer wieder Aua aua ich frag Wo hast du Aua und sie zeigt auf ihre Windel...

    Sie ist jetzt auch ein bisschen Erkältet und ich vermute das ihr das Pipi machen weh tun könnte... denn Wund ist sie nicht und sie konnte ganz normal groß machen....

    Könnte sie die Schmerzen schon "deuten"? Da sie ja da unten hin zeigt? Muss es also da sein und nicht zb. der Kopf...

    lg
     
  2. AW: Kann Johanna eine Blasenentzündung "deuten"?

    Ich würde auf jeden Fall zum KiA gehen :jaja: Hört sich ja schon irgendwie danach an :(
     
  3. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Kann Johanna eine Blasenentzündung "deuten"?

    Ich denke schon das sie das deuten kann, sie weiß ja, das das pipi in die Windel geht, und demnach zeigt sie auf die Windel wenn das Pipi-machen weh tut..

    Und die anzeichen sprechen ja schon für ne Blasenentzündung...
     
  4. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Kann Johanna eine Blasenentzündung "deuten"?

    Würde auch zum KIA gehen.
    Glaube schon das sie es deuten kann,
    hast eine sehr schlaue Maus.

    Halt uns auf dem laufenden

    Lg Summer
     
  5. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kann Johanna eine Blasenentzündung "deuten"?

    Ich kann frühestens morgen gehen :-? Heute ist Mittwoch und ich hab kein Auto.... und ma eben mitm Bus hinfahren ist auch nich... :-? Fieber hat sie gsd noch keines...

    lg
     
  6. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Kann Johanna eine Blasenentzündung "deuten"?

    Dann lass sie rein prophlaktisch schon mal viel trinken.

    Ich frag ich im moment auch, ob Till ohrenschmerzen deuten kann.
     
  7. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Kann Johanna eine Blasenentzündung "deuten"?

    Huhu,

    also wir waren ja damals im KH, weil Annika so hoch fieberte und ständig auf die Windel zeigte. Der Arzt dort sagte, daß die Kleinen instinktiv ständig die Finger dort haben, wo es weh tut (wie z. B. auch bei einer MOE). Ich würde es auch lieber mal abklären lassen. Bei uns war es damals zum Glück keine, aber dennoch - lieber grundlos hingegangen, als sich später Vorwürfe machen !

    LG und gute Besserung
    Sabine
     
  8. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Kann Johanna eine Blasenentzündung "deuten"?

    Kannst ihr auch Blasen und Nierentee zu trinken geben. Ich hatte letztens meinen Kinderarzt extra gefragt ob die Mäuse das schon dürfen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...