kann ich mit Beikost anfangen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von babe1978, 22. März 2006.

  1. :winke: Erstmal möchte ich noch loswerden, dass ich dieses Forum super finde:bravo: Danke für die tollen Infos und jetzt zu meiner Frage:) meine Tochter ist jetzt genau 4,5 Monate alt und bisher habe ich ausschließlich gestillt. Ich habe jedoch seit mehreren Tagen schon das Gefühl, dass sie nicht richtig satt wird und habe ihr nebenbei etwas Karottensaft mit Wasser gegeben, sie trinkt das auch sehr hastig weg und ist nach 1 Stunde wieder sehr unruhig. Womit fängt man denn jetzt an? Meine Hebamme sagte mir, ich sollte abends milchfreien Brei zufüttern, aber das hilft mir ja tagsüber nicht weiter. Nachts schläft sie 8-9 Stunden seit Anfang an durch, aber tagsüber ist sie dann sehr unruhig und meiner Meinung nach hungrig. Kann ich ihr nicht auch zusätzlich Milch geben (aus der Flasche)? Welche Milch sollte man nehmen, wenn man noch stillt? Oder soll ich mittags schon mit Karotten-Puree anfangen? Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe. LG Babe
     
  2. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: kann ich mit Beikost anfangen?

    Ich kann dir zwar nicht sehr viel weiter helfen da ich leider frühzeitig abstillen musste aber ich kann mich dran errinnern das meine Hebamme zum Thema Beikost sagte das Babys die voll gestillt werden vor dem 6.Lebensmonat nichts außer Muttermilch brauchen da Babys dadurch auch noch einen besonderen Schutz haben.
    Ich weiß es nicht mehr ganz genau da es für mich ja nicht relevant war.

    Zum Thema Flaschenmilch sagte sie übrigens das zufüttern meistens der erst Schritt zum abstillen ist.

    Was die Beikost anbelangt bin ich bei Josy mittags mit Frühkarotten angefangen.

    Wie gesagt beim Thema stillen bin ich nicht sehr kompetent,es ist nur das was mir aus dem Kurs hängen geblieben ist.
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: kann ich mit Beikost anfangen?

    Hallo und willkommen im Forum!

    Schau mal hier http://www.babyernaehrung.de/entwicklung.htm
    Wenn die Entwicklungszeichen alle gegeben sind, kannst du mit Löffeln anfangen :jaja:
    Unter diesem Link findest du auch die Kriterien, unter welchen Umständen am besten mit welcher Beikost angefangen werden kann.
    Step by Step http://www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm

    Was die Zwiemilchernährung angeht würde ich ganz gerne mal über die Gewichtsentwicklung deiner Maus schauen.
    Schreib mir doch bitte mal auf
    Datum / Gewicht
    Datum / Gewicht
    Anhand der Daten kann man schon sehen, ob sie Hunger hat.

    Grundsätzlich: Kein Kind muss 6 Monate voll gestillt werden. Auf jeden Fall wird man das von mir hier nicht lesen. An erster Stelle stehen die Bedürfnisse und Interessen des Kindes.
    Im Endeffekt wird ein Baby was an der Brust nicht mehr satt wird und dort Frust entwickelt diese eher ablehnen, als durch eine Zwiemilchernährung.

    Ob die überhaupt nötig ist, verraten die Gewichtsdaten :wink:

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...