Kann das eine Gastritis sein?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Daniela, 30. Januar 2008.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo,

    ich habe seit Montag morgen stechende Schmerzen im Oberbauch, Blähungen, Völlegefühl und Durchfall.
    Erst habe ich auf einen Virus getippt, aber ich habe riesen Hunger. Sonst, wenn ich nen Virus habe, kann ich Essen nicht mal sehen oder riechen.
    Letzte Nacht war der Durchfall dann nur noch Wasser und ich habe mich heute nur von trockenen Brötchen ernährt. Nach jedem Essen habe ich wie so Seitenstiche, fürchterliche Blähungen(der Durchfall ist mittlerweile weg) und fühle mich als würde ich platzen. Und es rumpelt und pumpelt die ganze Zeit wie verrückt.
    Was kann das sein?
    Eine Gastritis? Aber wenn ich google steht da auch immer Übelkeit und die hab ich definitiv nicht, im Gegenteil, ich könnte alles essen :hamm:

    Ich weiss, am Besten ginge ich zum Arzt, aber im Job sind gerade so viele Leute krank, dass ich da echt nicht fehlen kann und mein Mann hat Spätschicht, so dass ich unsere Tohcter aus dem KiGa holen muss und dann auch nicht kann.

    Vielleicht kann mir ja der ein oder andere von seinen Erfahrungen berichten und das hilft mir schon weiter.

    Vielen Dank.

    :winke: Daniela
     
    #1 Daniela, 30. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2008
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Kann das eine Gastritis sein?

    hallo Daniela,
    sei nicht böse.... aber deine Beschwerden lesen sich so an, als würdest Du nach einem Arzt schreien... und da ist der Job aber völlig nachrangig.
    Wenns schlimmer wird, dann kannst Du auch nicht mehr in die Arbeit und fällst womöglich noch länger aus als wenn Du zur Untersuchung gehst und vielleicht eine Behandlung begonnen wird.
    Was wäre wenn Du auf Glatteis ausrutschst und Dir den Haxen brichst? Gehst dann auch nicht zum Doc weils in der Arbeit eng ist?

    Vielleicht kannst Du ja mal gleich den ersten Termin am morgen bekommen und dann etwas später zur Arbeit gehen? oder früher gehen? manche Ärzte bieten doch auch Sprechstunden für Berufstätige....
    es gibt ja noch mehr Erkrankungen in diesem Bereich, das kann man nur bei direkter Untersuchung vernünftig voneinander abgrenzen.

    nene, bittebitte geh zum Doc, da sollte man denk ich zumindest mal körperlich untersuchen und vielleicht einen Ultraschall machen. Wenn soviele Leute krank zu hause sind, warum sollst ausgerechnet Du dann krank in die Arbeit gehen?:tröst:
    ne, ich hab dir jetzt bestimmt nicht geholfen...
    wünsch dir gute Besserung:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...