kann angebrochenes öl schlecht werden?

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von Hedwig, 1. Dezember 2005.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo brigitte und wer es weiß :)

    mein großer nimmt seit seiner impfung jeden schnupfen mit, der ihm in die quere kommt.
    jetzt wollt ich ihm heute nacht eine schüssel wasser mit ein paar tropfen niaouli hinstellen und musste feststellen, dass das öl irgendwie "schlecht" roch. schon nach niaouli, aber irgendwie auch nach abgestandenem wasser.

    gibt es eine mindesthaltbarkeit bei den ölen?

    liebe grüße
    kim
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: kann angebrochenes öl schlecht werden?

    Jedes Öl wird doch irgendwann ranzig. Also eigentlich kuehl stellen. Wobei ich nicht genau weiss, ob das bei ätherischen Ölen schadet.

    Liebe Gruesse
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: kann angebrochenes öl schlecht werden?

    Klar kann auch Aromaöl schlecht werden. Mir ist das allerdings noch nie passiert, bei mir halten die nicht wirklich lange. Bin fast täglich am "verduften".
    Bei Brigittes Ölen steht auch ein MH-Datum drauf, bei deinem nicht?

    :winke:
     
  4. Brigitte Wetzel

    Brigitte Wetzel Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: kann angebrochenes öl schlecht werden?

    Hallo liebe Kim!

    Also erstmal: Niaouli wird aus Wasserdestillation von Blättern gewonnen. Die haben schon mal eine längere Haltbarkeit als z. B. Zitrusöle.

    Natürlich können auch mal Öle "ranzig" werden, vor allem, je leerer die Fläschchen sind, desto mehr hat der Sauerstoff die Möglichkeit, mit dem Öl zu oxidieren.

    Kühl und dunkel stellen ist auf jeden Fall die richtige Aufbewahrungsart.

    Mehr kann ich leider im Moment auch nicht sagen, an was es liegen könnte.

    Liebe Grüße

    Brigitte
     
  5. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: kann angebrochenes öl schlecht werden?

    Hi,

    mir ist das letztens mit dem Heile-Segen-Öl passiert. Ich wollte Andrés Beule damit behandeln und das Öl roch auch irgendwie schlecht. Allerdings war es auch schon über zwei Jahre alt. Da hab ich lieber die Finger von gelassen und bei Brigitte neues bestellt.

    LG
    Claudia
     
  6. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: kann angebrochenes öl schlecht werden?

    Das ist mir auch schon passiert dass Duftöl "umgestanden" ist. (selten benutze Küchenöle sowieso :nix: )

    Mindesthaltbarkeitsdatum muss aber anscheinend bei Duftölen nicht angegeben werden. Ich hab viele Primavera-Öle und auch auf den neuesten steht nix dazu drauf.

    Trotzdem. Wenn Du das Öl noch nicht lange hattest, würde ich schon mal beim Verkäufer "reklamieren".

    Das einzige "Öl" das nicht ranzig werden kann ist Jojoba-Öl. Es ist nämlich eigentlich kein Öl sondern flüssiges Wachs aus der Jojoba-Nuß - :klugschei Ende
    LG, :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kann mandelöl schlecht werden

    ,
  2. kann ätherisches öl schlecht werden

    ,
  3. kann babyöl ablaufen

Die Seite wird geladen...