Kampf ums Essen (lag und verzweifelt)

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Nicoletta, 23. Mai 2005.

  1. Kampf ums Essen (lang und verzweifelt)

    Hallo,
    wir kämpfen grade mal wieder ums essen. Im Schlafforum hab ich schon berichtet, dass Leonie wieder gerne zwei bis drei Flaschen pro Nacht trinkt und dass unser Schlaf beträchtlich leidet (leider hab ich dort keine Antwort bekommen).
    Leonie ist ja schon immer ziemlich leicht, aber unserer Ärztin bereitet das keine Sorgen, sie sei eben ein "Minimalist" und fertig. Ich hab aber immer das Gefühl sie isst zu wenig, weiß aber auch nicht wie ich mehr in sie reinbekommen soll. Im Moment käpfen wir um jeden Löffel. Einziger Rat ist immer nur: "sei gelassener, die Kleine merkt, dass du willst, dass sie isst"
    JA ich WILL, dass sie isst und das kann ich nicht abstellen, denn wenn ich sie einfach lasse, dann isst sie nix. Und das kann sie..... auch über längere Zeit.

    Ihre Gewichstentwicklung sieht so aus:
    10.01.04 Geburt 2700g 47cm
    10.02.04 1 Monat 3550g 53cm
    10.03.04 2 Monate 4100g 54cm
    10.04.04 3 Monate 4770g 57cm
    10.05.04 4 Monate 5350g
    10.06.04 5 Monate 5800g 63cm
    10.07.04 6 Monate 6260g 64cm
    10.08.04 7 Monate 6700g
    10.09.04 8 Monate 6870g 70cm
    10.10.04 9 Monate 7360g 70,5cm
    10.11.04 10 Monate 7860g
    10.12.04 11 Monate 7900g 72cm
    10.01.05 12 Monate 8100g
    10.02.05 13 Monate 8200g 75cm
    10.03.05 14 Monate 8600g 76cm
    10.04.05 15 Monate 8900g 77cm
    10.05.05 16 Monate 8950g
    23.05.05 9070g

    sorry, wenn das zu ausführlich ist.

    Unser Essenspaln:
    8.00 130ml Milumil 2
    vormittags zwei bissen brezel oder so was
    12.00 190g Gemüse-Fleisch-Gläschen plus Öl seit wenigen Tagen ein paar Nudeln von unserem Essen (juhu)
    15.30 100g Joghurt/Pudding seit einigen Tagen meist nix-50g (Obst wird völlig verweigert schon von jeher)
    18.30 100-150g Milchbrei oder seit neustem 150-190g G(F)B mit Öl
    20.00 100ml Milumil 2
    24.00 120ml Milumil 2
    4.00 (Zeit variiert) 120ml Milumil 2 (die will ich einfach nicht mehr geben *heul* und bin dabei sie zu streichen)

    dazu trinkt sie noch zwischen 100 und 300ml Wasser

    Ich biete ihr immer mehr an, aber sie will nicht. "überrede" ich sie zu ein paar Löffeln mehr (mit Flugzeug und so) dann erbricht sie sich. In der Flasche ist auch immer mehr drin, sie läßt also was übrig.

    Isst sie genug? wenn nicht wie bekomme ich mehr in sie rein?

    lg
    Nicoletta
     
    #1 Nicoletta, 23. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Mai 2005
  2. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Nicolette,

    ich bin keine Fachfrau nur selber Mutter ;). Lilly ist ja nur ein wenig jünger als Deine Leonie und ich würde einfach mal so sagen, sie essen beide gleich viel. Mit einem Unterschied:
    Leonie isst nachts mehr, während bei Lilly sämtliches Essen auf den Tag verteilt ist.

    Zum Vergleich:
    9.00 200 ml Humana 3
    vormittags ein Knäckebrot oder Zwieback
    12.30 ein grosses Gläschen oder Essen vom Tisch
    nachmittags einen Apfel
    18.00 50 gr Breipulver m. 150 ml Wasser

    Ich weiss nicht, ob ich Dir etwas raten kann, denn jedes Kind ist ja unterschiedlich. Aber Lillys letzte Mahlzeit ist schon seit mind. einem halben Jahr um 18 Uhr (wenn nicht länger) und bekommt seit dem auch nichts mehr Nachts.

    Vielleicht hat Leonie tagsüber weniger Hunger, weil sie ja auch noch nachts 3x trinkt?

    Eines ist mir noch aufgefallen - warum bist Du noch bei Stufe 2 (Flaschennahrung)? Sättigt die nicht etwas weniger als die dritte Stufe?

    Achso - zum Grössen- und Gewichtsvergleich ;) Lilly ist jetzt 80 cm und wiegt 10,8 kg - sie ist bisserl gross für ihr Alter (von Papa geerbt).

    Es werden sicher noch andere hier posten, die mehr Fachwissen besitzen als ich. Doch hoffe ich, dass Du nun nicht mehr so ganz verzweifelt bist.

    Liebe Grüsse
     
  3. Fachfrau bin ich auch nicht aber Mama. Richtig helfen kann ich Dir auch nicht, aber ich kenne Dein Problem . Bei MArie war es ganz genauso. Ich hbae auch oft verzwiefelt hier im Forum gepostet, weil Marie immer Nachts noch Ihre Milch wollte.

    Irgendwann habe ich dann wirklich gedacht : O.k., Marie bestimmt wieviel und wann sie essen will und siehe da , Sie ißt Tags ganz normal und wenn Sie Ihre Flasche will bekommt Sie sie Nachts und wenn nicht dann nicht.

    Sieh es einfach wirklich gelassener. Das ist zwar leichter gesagt als getan, aber die Mäuse merken, wenn man nervös wird.


    Zum Gewicht: Mit zwölf Monaten = 76 cm und 9060 Gramm

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...