kalte gemüsesuppe (ab 1 jahr)

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von gabriela, 13. Juli 2002.

  1. mein leibgericht unter den spanischen gerichte (gazpacho), am besten schmeckt es in andaluzien :)

    1 salatgurke (am besten bauerngurke) ca. 300g
    500g tomaten
    1 rote + 1 grüne paprikaschote
    1-2 zwiebeln
    2 knoblauchzehen
    2 EL olivenöl (gutes, kaltgepresst!)
    1 EL essig
    1/2 l hühnerbrühe (oder gemüsebrühe für vegetarier)
    salz
    4 scheiben toastbrot

    salatgurke schälen, würfeln. tomaten enthäuten (vorher überbrühen) und würfeln. paprikaschoten gut waschen, in kleine, schmale streifen schneiden (nicht zu lang). zwiebeln würfeln. das gemüse in 2 portionen teilen, die eine hälfte in die suppenschälchen füllen (am besten aus ton). die andere hälfte pürieren (mixer oder stab). die durchgepressten knoblauchzehen, öl, essig, die hühnerbrühe und salz untermischen. 2 scheiben toastbrot gut zerbröseln und ebenfalls unterrühren. die suppe kaltstellen (ca. 2 stunden) und vor dem servieren abschmecken, über die gewürfelten gemüse giessen.

    die restlichen toastscheiben würfeln und anrösten, über die suppe streuen (fakultativ). man kann das gemüse in der menge und auch wahl variieren, in andaluzien wird auch gekochtes, kleingehacktes ei drüber gestreut.

    am besten schmeckt die suppe eiskalt, an heissen tagen :koch:

    ab 1 jahr würde ich sagen (ute?), vorausgesetzt die kleinen mögen es kalt. evtl. weniger knoblauch und zwiebeln dafür nehmen.

    guten appetit :)
     
  2. mmmmhhhhh, das hört sich ja lecker an. Werd ich bei der nächsten Hitzewelle mal ausprobieren.

    Gruss GeeSabse :laola:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...