@Joni

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von La Bimme, 1. Oktober 2006.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Welchen Vorteil hat es eigentlich, jemanden mit ins Bett zunehmen, der gerade ein Buch gelesen hat? :???:
    Frido würde dem sicher zustimmen: Wenn er ein Buch "gelesen" hat, will er auch in mein Bett und dort einschlafen. :nix:

    Aber sonst? Stelle mir gerade vor, was passierrt, wenn jemand "Wie wirklich ist die Wirklichkeit" oder so gelesen hat..... :hahaha:

    Mich kann übrigens niemand mit ins Bett nehmen, wenn ich gerade ein Buch gelesen hab. Die schlafen dann alle schon! :)
    So wie gestern: Da hab ich "Drachenreiter" an Stück durchgelesen.
     
  2. Joni

    Joni Die die Gurke schüttelt

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hinterm Deich....
    AW: @Joni

    Warum sollte ich wohl jemanden mit in mein Bett nehmen, der ein gutes Buch gelesen hat? Damit er mir davon erzählen kann :)
    Aus welchem Grund sollte ich denn sonst jemanden mit in mein Bett nehmen? :heilisch:
     
  3. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: @Joni

    Stell Dir vor, er hat gerade "Warten auf Godot" gelesen! ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...