Jonas Weg auf die Welt

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Spanischgirl, 22. Juli 2011.

  1. Auf Grund einer SS Vergiftung wurde ich schon 3 Tage vor dem ET ins Krankenhaus eingewiesen .
    Nach 2 Tage untersucherrei wurde beschlossen das sie die Geburt einleiten .
    Mensch habe ich da schiss bekommen weil ich schon ziemliche Horrogeschichten gehört habe über Wehen die eingeleitet werden . Sollen angeblich sehr viel schlimmer als natürliche Wehen sein . Aber egal da mußte ich jetzt durch .

    Morgens um ca. 8:00 h mußte ich in den Kreisaal wo mir ein Zäpfchen eingeführt wurde . Ich fragte wie lange das so dauern würde bis es anschlägt . Sie meinte das längste wären 2 Tage und das kürzeste wären sofort .

    Naja ich wieder zurück in mein Zimmer geschlürft . Ich war total müde weil ich vor Aufregung die halbe Nacht nicht geschlafen hatte .
    Ich dachte also bevor die aktion los geht kann ich ja nochwas heier machen .
    Zwischendurch ( ca. 30 Min nach dem Zäpfchen ) habe ich schon ein ganz leichtes Ziehen im Unterleib gespürt . War aber halb so wild fühlte sich an als ob ich meine Periode bekomme . Ich also in die Heier gestiegen .
    Ich war auch schon fast eingeschlafen als das blöde Telefon klingelte . Ich wollte erst gar nicht dran gehen . Bin ich dann aber doch . Die Hebamme war dran und wollte wissen ob ich schon was merke .
    Ich : Ja ber nur ein bischen ist nicht so tragisch ich wollte noch was schlafen und lege dann mal jetzt wieder auf ok ?

    Ja da schrie die mich an : Was mir einfällt nicht zurück zu kommen wenn ich was merke ich solle mich sofort auf dem Weg machen aber schnell !

    Ich dachte nur : Na toll das was dann wohl mit dem schönheitsschlaf .

    Ich also zur Tür mache sie auf und da kam mir mein damaliger Freund entgegen . Er wollte wissen wo ich hin wollte ich wollte doch noch ne Runde schlafen . Ich sagte ihm : Ja das wollte ich auch bis die Spielverderberin angerufen hat
    Auf dem Weg zum Kreissaal erzählte ich ihm alles .

    Ich bin wirklich hingeschlichen weil ich keinen Grund zur Eile sah , habe mir auf dem Weg noch ein paar Bilder im Flur angesehen .
    Als ich dann fast da war stand die Hebamme schon an der Türe und hat auf mich gewartet und mich mit den Worten empfangen : Ja wo bleiben Sie denn so lange ?! Ich dachte nur : Mensch ist das Kinder kriegen anstrengend .

    Sie schob mich auf die Liege und sah nach wie weit ich war .
    Sie meinte : Ah schon 2 cm auf . Ich meinte noch : Das ist komisch ich merke ja kaum was .
    Das hätte ich wohl besser nicht gesagt denn da wurde ich dann an den Wehentropf gelegt .
    Die Wehen wurden stärker aber sie waren immer noch gut auszuhalten .
    Dann machte sie mich ab und ich wollte wissen ob ich noch einen Tee trinken gehen darf , ich hätte Durst .
    Ja da hat die mich angesehen ich dachte die fällt gleich in Ohnmacht sowas wurde sie wohl noch nie gefragt .
    Mein Freund hat sich kaputt gelacht , natürlich still und leise sonst wäre die gute Frau wohl die Wände hoch gegangen .
    Sie meinte : Ne Sie gehen jetzt auf die Toilette und sonst niergendwo hin .
    Ich fragte sie was ich da soll ich müßte doch gar nicht . Wieder schlimmer Fehler . Dann hat sie mir einen Einlauf verpasst und plötzlich mußte ich doch .

    Als ich wieder kam fühlte ich mich um ein ganzes Kilo leichter .

    Dann merkte ich wie die Wehen stärker wurden . Aber das hat mich immer noch nicht so aus der fassung gebracht . Ich veratmete sie und dann war alles gut .
    Dann kam Hebamme mit einem Bogen an den mein Freund ausfüllen sollte .
    Er wollte wissen was das ist und sie sagte das wäre für die PDA .
    Mein Freund und ich sahen uns an und sagten beide das brauchen wir nicht , könnte sie wieder mit nehmen .
    Inzwischen sind ca. 4 Stunden vergangen und der Muttermund war schon 6 cm auf . Die Hebamme meinte das es aber sehr schnell gehen würde .
    Inzwischen waren die Wehen so stark das ich auch keinen Tee mehr wollte ich mußte mich schon richtig auf die Wehen konzentieren und sie verathmen .
    Sie kamen in immer kürzeren Abständen . Mein Freund sass die ganze zeit bei mir und hat mir gut zugeredet .
    Nach weiteren 2 Stunden hatte ich es geschafft und der Muttermund war 10 cm auf .
    Die Hebamme meinte das ich bei der nächsten Wehe mit pressen sollte . Die liess nicht lange auf sich warten und ich tat was man mir sagte .
    Die Presswehen waren der Hammer .
    Ich presste wie eine blöde und dachte : Jetzt bloss nicht schlapp machen .
    Dann schoß mein Blutdruck in die Höhe und die Herztöne vom Kind gingen in den Keller . Sie überlegten schon ob sie abbrechen und einen Kaiserschnitt machen sollten .
    Sie gaben mir eine Kapsel um den Blutdruck zu senken .
    Das Baby erholte sich auch wieder und es konnte weiter gehen .
    Nach ca. 10 Presswehen spürte ich plötzlich ein starkes brennen . Das war sehr schmerzhaft . Mein Freund lächelte mich an und meinte der Kopf ist schon da .
    Ein paar Wehen später war auch der rest vom Kind da .
    Mein Freund sagte : Er ist da du hast es geschafft .
    Ich legte mich zurück und dachte nur : Gott sei dank länger hätte ich es nicht ausgehalten .
    Insgesamt hat die Geburt 8 std gedauert .
    Er war 50 cm lang und 3200 gramm schwer .
     
  2. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Jonas Weg auf die Welt

    Wie heldenhaft, dass dein Freund keine PDA brauchte :lol:.
     
  3. AW: Jonas Weg auf die Welt

    Die war doch für mich :hahaha:
     
  4. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Jonas Weg auf die Welt

    Schon klar ;).
    Aber du schriebst, dass ihr beide sagtet, die brauchen wir nicht.
    Das muss doch die Frau entscheiden, die die Schmerzen hat. Und nicht der Mann, der daneben sitzt. :cool:
     
  5. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Jonas Weg auf die Welt

    lustig geschreiben. Fein das doch alles ganz gut gelaufen ist. Das Brennen war ein reissen?

    Ute
     
  6. AW: Jonas Weg auf die Welt

    Nein gerissen bin ich nicht . Keine ahnung was das war , ich weiß nur das es ziemlich gebrannt hat plötzlich . Ich habe mir hinterher aber keine Gedanken mehr darüber gemacht .
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...