Jonas stopft alles in sich rein, Hilfe

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Weibi, 19. Februar 2006.

  1. hallo liebe Schnullis,
    also ich hab hier ein grosses Problem mit meinem kleinen Mann der kanpp 2 Jahre alt ist.
    Er stopft jedes Essen regelrecht in sich hinein, er kaut es fast nicht mehr, sondern würgt es einfach so runter, keine Ahnung warum er das macht, es hat ihm noch nie jemand was weggenommen, noch bekommt er zuwenig, aber es macht mir grosse Sorgen. Egal ob ichs ihm klein schneide oder nur Stücken weise gebe, er kaut fast nicht und am schlimmsten ist es Abends, jetzt hab ich ihm heute schon keine Flasche mehr gegeben da er soviel Wurst und Käse in sich reingeschlungen hat das ich mir dacht das es dann zuviel wird. Wielange sollte man eigentlich Flasche geben?? Er hat ja eh nicht mehr viel getrunken ( ca. 90-120ml)aber verzichten wollte er nicht darauf, er hat auch nicht morzt gemotzt habs ihm erklärt das er soviel gegessen hat das er dann nur Bauchweh bekommt....
    Bei jedem Essen red ich mit ihm das er doch langsam kauen soll, und machs ihm vor, das findet er super lustig aber helfen tuts nix. Hab ihm auch schon vorgezählt bis er schlucken kann aber da lacht er nur uns würgts trotzdem runter. Das ist doch nicht gut für den kleinen Bauch, oder? Soll ich mal den KIA fragen?? Habt ihr bitte einen Tipp für mich??!
    verzweifelte grüsse
    dany
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...