Johanniskrautöl

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von Katzenkind, 10. Februar 2004.

  1. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Hallo,

    ich habe von meiner Hebamme Johanniskrautöl zur Brustwarzenvorbereitung für das Stillen empfohlen bekommen.

    Das riecht echt toll, ja lecker.

    Hat jemand noch eine Ahnung was man damit anfangen kann?
    Weil Stillen tu ich schon und dafür brauche ich den Rest nicht mehr.

    Freue mich schon auf Eure Antworten und bin gespannt wie ein Flitzebogen

    LG
    Katrin
     
  2. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Hallo Katrin,

    du kannst es sehr gut zum Einreiben benutzen, für das ist es ja.
    Offene Wunden, frische Verletzungen, Blutergüsse, Drüsenschwellungen, Rückenschmerzen, Hexenschuss, Ischias, Rheuma und Brandverletzungen.

    Ich mach mein Johannisöl selbst mit Olivenöl.
    Haltbar ist es ca. 2 Jahre.

    LG Bruni
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Falls dein Kleines mal Mittelohrentzündung bzw. Ohrenschmerzen bekommt, kann man ein paar Tropfen auf einen Wattebausch geben und ins Ohr reindrehen (also nicht zu tief natürlich). Steht in meinem Aromatherapiebuch (Himmlische Düfte).

    LG Conny
     
  4. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Hallo Bruni,

    wie machst Du das Öl? Mischt Du es?

    @Conny: kann ich auch mal an mir probieren. :jaja:
    Ich habe auch öfters leichte Ohrenschmerzen :)

    LG
    Katrin
     
  5. :-D

    50 g frische Johanniskrautblüten zerquetschen und mit 200 g Olivenöl übergießen. Unverschlossen 5 Tage an einem warmen, hellenOrt unter gelegentlichem Umrühren stehenlassen.
    Danach das Glas verschließen und so lange stehenlassen, bis der Inhalt sich rot färbt (4- 6 Wochen). Dann durch ein Tuch (Mullwindel) abseihen, das Kraut nochmal auspressen (durch drehen des Tuches).
    Wenn sich das Öl beruhigt, setzt sich oft nocheinmal eine wässrige Schicht ab, die mußt Du vorsichtig abgießen.

    Machst Du es auch so Bruni? :)


    Und wenn Du alles richtig machen willst, dann pflückst Du das Kraut an "Johanni" am 24. Juni.
    Meine Oma hätte geschworen, das es dann am allerbesten wirkt. Und noch besser vor Sonnenaufgang. Ich habe als ind solche mystischen frühmorgendlichen Spaziergänge geliebt. Früh aufstehen und loslaufen im Dämmerlicht um ein Kraut zu ernten...

    Was noch zu beachten ist, Johanniskraut sensibilisiert die Haut, also nicht vor dem Sonnenbaden auftragen und auch wenn man eine johanniskur (Tee) macht, möglichst nicht viel in die direkte Sonne gehen.


    :winke:
    Silke
     
  6. Brigitte Wetzel

    Brigitte Wetzel Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    :-D

    Ich hab auch noch was:

    Johanniskrautöl eiignet sich hervorragend als After-sun-Produkt.

    Aber: Nach der Anwenung von Johanniskrautöl nicht mehr in die Sonne gehen, da das Hyperizin die Haut lichtempfindlich macht!!


    Grüße
    Brigitte
     
  7. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    :jaja: genau so. :jaja: Omarezepte! :)

    Jetzt muss ich euch das erzählen:
    Als ich im Sommer mein Johanniskraut ansetzte, hatte ich Katja am Telefon. Ich sagte ihr, was ich grad mache.
    Katja dann; nimmst es dann zum Salat anmachen?

    Jetzt Frage an Brigitte: Könnte man?

    Ich denk schon, denn als Tinktur, zwar mit Alkohol angesetzt, kann man es ja auch innerlich verwenden.
    Es soll gut gegen Nervenleiden, Nervenentzündungen, Neurosen, Schlaflosigkeit und Nervenschwäche sein.

    Nichts trifft ja auf mich zu, deshalb hab ichs nur in Olivenöl.

    Liebe Grüße Bruni
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. johanniskrautöl rossmann

    ,
  2. johanniskrautöl ins ohr

    ,
  3. johanniskrautöl ohrenentzündung kind

Die Seite wird geladen...