Jetzt schon umsteigen auf 1er Nahrung?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Carmen-G, 29. März 2005.

  1. Luca trinkt ganz schön viel. Er trinkt 5-6 mal am Tag mindestens 200 ml Milumil Pre. Seehr oft will er danach noch mehr. Nochmal 70-100 ml. Ich habe auf Babyernährung nachgelesen. Er kommt auf jeden Fall über 1 Liter am Tag. Ich bin mir so unsicher ob ich umstellen soll. Lena ist von Milumil 1 so dick geworden und ich habe Angst, das es mit Luca nicht anders wird. Er ist jetzt schon ein ziemlicher brocken.
    Kann mir jemand sagen, was das Richtige ist??
    Carmen
     
  2. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    hast Du Deinen KA oder Deine Hebi mal gefragt. Die kennen die Entwicklung Deines Kindes am besten, und können Dir sicher den besten Rat geben.
    Annika hat nie Pre bekommen. Sie hat Conformil gekriegt und dann gleich Milasan 1. Unser KA meinte, man könnte 1er Nahrungen ab Geburt geben (steht glaub ich auch drauf).
    Aber wenn Du Angst wegen der Gewichtsveränderung hast, wäre MMn der KA oder die Hebi das sicherste.

    LG
    :winke:
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo carmen,

    ähem, sorry. wie kommst du darauf, dass dein kind von milumil 1 dick geworden ist?
    milumil pre und eins haben eine vergleichbare kalorienzahl:
    100 ml trinkfertiges milumil pre hat 72 kalorien, 100 ml trinkfertiges milumil 1 - 74 kalorien.

    letztendlich bekommt dein baby also mehr kalorien, wenn du mehr als 1000 ml pre-nahrung fütterst, als wenn du bespw 800-900 ml milumil 1 fütterst....

    (mal davon abgesehen, dass ich ein baby nicht als "dick" empfinden würde, das bedarfsgerecht ernährt wird).

    ich persönlich würde also schon dazu raten, auf eine 1-er milch umzusteigen, vorrausgesetzt, die tagestrinkmenge sprengt regelmäßig die 1000 ml-
    gerade bei wonneproppen ist das milumil da eine gute wahl!)

    liebe grüße
    kim
     
  4. Liebe Kim!
    Danke für Deine Antwort! Mein dahmaliger Kinderarzt machte das Milumil dafür verantwortlich das Lena so moppelig war. Dann werde ich mal bald umsteigen.
    Carmen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...