Jemand hier mit Gestose Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Anja, 21. Mai 2007.

  1. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    :winke:

    Letzte Woche hatte ich wieder mal meinen ganz normalen Vorsorgetermin. Da wurde zum ersten Mal Eiweiß im Urin festgestellt.
    Der Doc meinte, ich solle vorsichtshalber heute, am Montag noch mal Urin abgeben um zu sehen, ob das einmalig war oder nicht. Es könnte ja auch sein, dass ich zufällig irgendwas Eiweißhaltiges gegessen habe, das sich da bemerkbar macht.

    Hatte ich aber nicht. Hab mir aber nichts weiter gedacht. So, heute wurde wieder Eiweiß im Urin gefunden. Er hat daraufhin nachgeschaut, ob ich Wasser in den Beinen habe, was aber nicht der Fall ist.

    Sie haben mir ausserdem noch Blut abgenommen. Da wird jetzt ein kleines Blutbild gemacht und sie schauen irgendwie nach der Leber und Niere.

    Mein Blutdruck war ausserdem bei 150/90! Den haben sie mir aber auch zum Schluss gemessen, da hab ich glaub ich im Unterbewussten schon ein bisschen Panik gehabt.

    Jetzt muss ich mich bis Mittwoch-mittag gedulden. Da bekomm ich dann die Testergebnisse.


    Im Internet finde ich irgendwie nichts aufschlussreiches über das Thema.
    Ist hier jemand dabei, dem es auch so ähnlich ergangen hat wie mir?
    Was wurde dann bei euch gemacht?

    Über eure Antworten würde ich mich sehr freuen!

    Liebe Grüße
     
  2. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Jemand hier mit Gestose Erfahrung?

    also, ich hatte zwar kein Eiweiß im Urin, sondern viel Wasser und einen extrem hohen Blutdruck. Da aber ansonsten die Werte in Ordnung waren, haben sie mich mehr beobachtet. Und etwa 3 Wochen vor Termin schon mal versucht, einzuleiten. Ich hatte noch keine Gestose, aber sie wollten auf Nummer sicher gehen. Na ja, Lennart wollte noch nicht und so musste ich noch mehrfach in die Klinik, um Einleitungsversuche über mich ergehen zu lassen. Lennart kam dann 5 Tage nach Termin per Kaiserschnitt auf die Welt!

    Also, warte erst mal ab. Ich denke, sie werden eventuell versuchen, das Kind eher auf die Welt zu locken. Aber ich kenne mich nun auch nicht so aus.
    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass alles gut wird!
     
  3. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Jemand hier mit Gestose Erfahrung?

    Naja, Eiweiss im Urin macht noch keine Gestose. :tröst:

    Das mit dem Blutdruck ist so eine Sache, wie Du auch schon bemerkt hast. Sobald frau sich ein bisschen aufregt jagt es alles in die Höhe...

    Hast Du die Möglichkeit, selbst daheim zu messen? Vielleicht kannst Du ein Gerät aus der Apotheke ausleihen. 4-5 Mal am Tag messen, dann hättest Du repräsentative Werte.

    Alles Gute
    Zaza
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.726
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Jemand hier mit Gestose Erfahrung?

    Ich hatte Bluthochdruck in der Schwangerschaft. Allerdings fing das früher an und war auch noch höher. Du solltest in ruhigen Situationen messen. (Ich bekam damals ein Blutdruckmessgerät von meiner Hebamme geliehen.) Ansonsten kannst Du ihn auch in der Apotheke messen lassen. :winke:
     
  5. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Jemand hier mit Gestose Erfahrung?

    Genau das habe ich in meiner ersten Schwangerschaft drei Mal täglich gemacht und für meinen Arzt aufgeschrieben. Ich hatte mir extra ein Handgelenk-Meßgerät gekauft, weil mein Blutdruck beim Arzt immer viel zu hoch war, vor lauter Aufregung (das konnte ich sogar selbst merken).

    In dieser Schwangerschaft bin ich GsD viel ruhiger und gelassener, wundert mich selber.

    Ich würde an Deiner Stelle jetzt erstmal abwarten, bis Mittwoch ist es ja nicht mehr lang.

    LG
    Eva
     
  6. AW: Jemand hier mit Gestose Erfahrung?

    Huhu,

    ich hatte auch eine Gestose, etwa drei Wochen vor ET fing es richtig an. Sie haben Paul dann zwei Wochen vor ET "geholt". OHne Kaiserschnitt, nur mit ein bisschen Tablettennachhilfe hat er sich gleich auf den Weg gemacht und es war eine ganz normale Geburt.

    Er war auch schon gross und schwer und alles war kein Problem. Keine Sorge, wenn es eng wird holen Sie das Kind und du stehst ja auch "kurz vor der Entbindung".

    Ich habe täglich Blutdruck gemessen, am Ende war es dann 190 zu 120 oder so, echt Wahnsinn, so schnell wie ich da im Krankenhaus war... (davon sind deine Werte ja noch weit entfernt!) und sie haben mich gleich dort behalten. Ich hatte aber auch Wassereinlagerungen und Eiweiss im Urin, also alles zusammen. Aber beunruhige dich nicht, sie machen schon das richtige und wie gesagt: Alles war so wie wir es gedacht hatten mit Spontangeburt und so weiter! Du solltest täglich dreimal messen, dann siehst du, ob du aufgeregt bist oder ob es eben einfach zu hoch ist. Und dann muss was getan werden. Einen Tag nach der Geburt waren alle meine Werte wieder perfekt.

    Alles Gute für euch zwei,

    katja
     
    #6 Paulchen, 21. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Mai 2007
  7. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Jemand hier mit Gestose Erfahrung?

    Hallo Anja,

    ich hatte bei Fabian in der 36. SSW eine Gestose.
    War am Montag in der Früh noch beim Frauenarzt, der hat mich sofort ins KH eingewiesen. Mein Blutdruck war 180/100 also ganz extrem.
    Am nächsten Tag haben sie im KH sämtliche Untersuchungen gemacht nur sind sie zu keiner Behandlung mehr gekommen, mir ist nämlich die Fruchtblase geplatzt und Fabian hatte sich 3,5 Wochen zu Früh auf den Weg gemacht.

    LG
     
  8. Kati

    Kati Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Pampa ;-)
    Homepage:
    AW: Jemand hier mit Gestose Erfahrung?

    Ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft auch Eiweiß im Urin zum Schluss und ich hatte einen Blutdruck von 210/90 (beim Arzt). Der Arzt hat völlig am Rad gedreht. Meine Hebamme hat mir dann erklärt, dass es noch gar nichts heißen muss, wenn Spuren von Eiweiß im Urin sind. Es kommt da auf die Menge an.
    Mein Arzt wurde dann zum Schluss richtig nervös und hat mich ein paar Mal ins Krankenhaus eingewiesen, obwohl nix war. Ich bin dann jedes Mal wieder nach Hause gegangen.
    Und ich fühlte mich prima. Meine Freundin hatte Gestose und die fühlte sich richtig dreckig.
    Am ET hat mein Arzt dann gemeint "Heute ist ET, heute kommt das Kind, ich weise sie jetzt nochmal ein" :piebts:

    Aber ich bin dann wieder nach Hause gegangen, weil noch gar nix in Sicht war und es mir immer noch gut ging. Im Krankenhaus meinten sie dann, dass sie einleiten, wenn ich das gerne möchte. Ich wollte aber nicht. Dann kam Niklas ja 10 Tage nach ET. Mir ging es immer noch wunderbar.

    Ich würde mich noch nicht verrückt machen. Ich glaube, die Ärzte reagieren da total übervorsichtig (was ja eigentlich auch nicht verkehrt ist).
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...