Jeans färben?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Vivi+Niklas, 22. März 2015.

  1. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    Gibt´s hier jemanden, der schon Erfahrungen mit Kleidung färben hat?

    Ich hab eine (gebrauchte da ziemlich teuer) Jeans gekauft, die mir von der Waschung her nicht wirklich gefällt. Leider war das auf den Fotos so nicht ersichtlich...

    Sie ist aus 100% Baumwolle. Daher habe ich jetzt überlegt, ob es möglich ist sie komplett dunkelblau zu färben? Oder ob die "Waschung" (also die helleren Streifen) dann trotzdem hell bleiben...? :???: Was meint ihr?

    Ich versuch gleich mal ein Foto davon zu machen damit ihr wisst was ich mein...

    :winke:
     
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Jeans färben?

    [​IMG]

    Diese 'Streifen' mein ich...
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Jeans färben?

    Baumwolle kann man generell gut färben. Ich glaube allerdings, dass du diese Streifen trotzdem nachher noch sehen wirst. Meine Erfahrung ist, dass diese Falten meist irgendwie behandelt sind, was sie die Farbe anders aufnehmen lässt. Ich würde vorschlagen, die Jeans erst einmal zu ent-färben, das könnte beim anschließenden neufärben den Unterschied sehr schwach werden lassen.

    Salat
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Jeans färben?

    Ich hab' schon oft gefärbt und bei mir wird eigentlich alles immer gleichmäßig. Vorausgesetzt, die Maschine ist nicht zu voll (dann kann's hellere Knitterstellen geben) und es ist keine Kunstfaser.

    Ich würde sagen, die Jeans wird gleichmäßig dunkel, sieht dann aber nicht mehr aus wie Jeans, weil die Waschung fehlt. Die Nähte werden keine Farbe annehmen, weil sie vermutlich Kunstfasern enthalten.

    Wenn die hellen Streifen nach dem Färben überhaupt anders aussähen, würde ich eher darauf tippen, dass sie etwas dunkler werden, weil das Material an den Stellen durch die Behandlung aufgerauht ist.

    Ich würd' sie gleich so färben, wie sie ist, und nicht versuchen, zu bleichen.

    Toitoitoi & LG, Katja.
     
  5. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Jeans färben?

    Ich hab mal eine Jeans, auch mit leichter Waschung mit Jeans-Farbe gefärbt. Es war alles komplett gleichmäßig, das wollte ich auch so, aber die Farbe, die extra für Bluejeans gedacht war, hätte ich mir schenken können, weil das Ergebnis einfach aussah, als hätte ich sie Marineblau gefärbt. Der typische Jeanscharakter war weg.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...