Jannick's Kur wurde abgelehnt..Wie am besten Widerspruch schreiben?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Ines und Jannick, 15. Juli 2006.

  1. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    heute kam der Ablehnungsbrief von der Deutschen Rentenversicherung.

    Die Kur wurde ablehnt, mit der Begründung, das die geeignete maßnahme eine ambulante fachärztliche Behandlung am Wohnort ausreichend ist.

    Unsre KiÄ hatte folgende Befunde aufgeschrieben:

    -Sprachentwicklungsstörung
    -chron. Bronchitis
    -Zustand nach Polypen-Op
    -chron. Gastroenteristis
    -Infektanfälligkeit usw.

    Wie kann ich jetzt am besten einen Widerspruch formulieren?
    Muss da die KiÄ nochmal was ausfüllen, oder sollte sie einen Bericht schreiben, über Jannick's Zustand?

    Hat die Rentenversicherung nach einem Widerspruch die Kur genehmigt, oder erneut abgelehnt.

    Sorry, für die vielen Fragen.

    LG, Ines
     
  2. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Jannick's Kur wurde abgelehnt..Wie am besten Widerspruch schreiben?

    hallo Ines!!

    Am besten ist es wenn der Doc noch mal ein ausführliches gutachten schreibt und auch alles sehr genau formoliert und nicht nur oberbegriffe benutzt dann klappt das scho.Viel glück!!
     
  3. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Jannick's Kur wurde abgelehnt..Wie am besten Widerspruch schreiben?

    Danke dir für deine Antwort.

    Ich mache dann gleich nochmal zur KiÄ und werde um dieses Gutachten bitten.

    LG, Ines
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...