Ist das zuviel Flüssigkeit?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von kenoel, 15. Januar 2011.

  1. Hallo!

    Nachdem ich bei meinem letzten Problem hier so tolle Ratschläge bekommen habe, wende ich mich gleich nochmal an euch. :schnuller

    Ich füttere im Moment 4x tgl. Aptamil 1 angedickt mit jeweils 50g Nestargel (er spuckt zwar immer noch viel, aber doch deutlich weniger als vorher)

    Auf Ute's Website hab ich gelesen, dass mehr als 1000ml proTag auf Dauer nicht so gut für dieNierensind. Ich fürchte allerdings, dass E. im Moment schon mehr trinkt.
    Ich mache im 4x 230ml Aptamil, das trinkt er auch meist aus.
    Morgens kommt es selten mal vor, dass er 30-50ml übrig lässt, dafür will er abends oft noch 30-60ml Nachschlag.
    Ganz grob trinkt er um 8:00, 12:00, 16:00 und 20:00 Uhr Flasche (jew. +/- 30 min.) Um 10:00 ist er dann oftunruhig und trinkt gutan der Brust,ebenso um 18:00. Nachts kommt er 1-3x und will trinken. Wobei ich da den Eindruck habe, dass er teilweise nur Luft schluckt (kann das überhaupt sein?)
    Brei will er nicht.
    Kann ich das so weiterführen? Oder soll ich was umstellen?
    Für 2er-Nahrung ist er ja noch zu jung und Beikost mag er auch noch nicht.
    Mir gibt eben die Flüssigkeitsmenge zu denken.

    Hier mal sein Gewichtsverlauf:
    31.07.10: 48 cm, 3060g
    07.09.10: 55cm, 4550g
    09.11.10: 60cm, 5980g
    =>beim Arzt gewogen

    15.01.11: 69cm, 7600g
    =>nackt, vor der Mahlzeit auf unsererPersonenwaage ermittelt.

    Hmmm,vielleicht mach ich mir auch zu viele Gedanken. Aber wenn man sein Kind nachts durch die Gegend trägt hatman halt viel Zeit zum Nachdenken :cool:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ist das zuviel Flüssigkeit?

    Du kannst einfach weitermachen. Aptamil AR ist sehr muttermilchnah - auch in der Eiweißmenge - und kann nach Bedarf gefüttert werden.

    Wenn es mal über 1000 ml sind, ist es auch wie beim Stillen. Einfach geben bis die Kinder satt sind. Da es von AR keine sättigendere Variante gibt bleibe dabei bis die Spuckerei vorbei ist.

    :winke: Ute
     
  3. AW: Ist das zuviel Flüssigkeit?

    Danke für deine Antwort :)

    Ich füttere allerdings nicht Aptamil AR sonder Aptamil 1 + Nestargel. Gilt dafür das Gleiche?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...