Ist das zuviel?! -auch nachts wieder Milch

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Bianca, 20. August 2002.

  1. Hallo liebe Ute!
    Heute muß ich doch noch ein paar Fragen an Dich im Forum loswerden :?
    Den Hofi habe ich noch nicht erreicht, melde mich aber, sobald ich was Neues weiß!
    So, nun gehören wir also in die Rubrik "Kleinkindkost", und unsere Fiona hat sich wahrlich gewandelt! Aus dem Trinkverweigerer ist ein kleiner "Vielfraß" geworden, deshalb auch heute meine Frage dazu: ist das zuviel?!
    Seit ein paar Tagen schreit sie nachts zwischen 3 und 4 Uhr, läßt sich nur mit Flasche beruhigen, und sie zieht so gierig im Halbschlaf, daß es wohl wirklich Hunger sein muß?!
    Hier unser Speiseplan:
    ca. 6.30 200ml Comformil, danach süße Träume bis 8.30
    ca. 9.15 190g Obst- Getreide
    ca. 12.00 250- 280(!) g Mittagessen
    ca.16.00 150-190g Obst-Getreide, teils auch frisches Obst
    ca. 19.15 200-250g Mittagsgläschen (sie isst zur Zeit leider kein Brot- Backenzähne?!)
    ca. 20.15 löffle ich ihr 150ml Milupinomilch, teils auch mit etwas 7- Korn- Getreide angedickt.
    Dazu trinkt bzw. bekommt sie gelöffelt ca. 600- 700ml Wasser

    und zur Zeit nachts wieder 200ml Comformil

    Ein deftiger Speiseplan! Aber es scheint iht wohl in der Nacht doch nicht zu reichen, was anderes außer Milch trinkt sie leider nicht. Denkst Du an eine "freßphase"? Soll ich nachts nachgeben oder auch der Zähne zuliebe lieber mit ihr wach bleiben? Möchte sie auch nicht überfüttern.
    Sie ist 80cm groß und wiegt 12kg.
    Vielen Dank für Deine Rückmeldung Ute,
    ich wünsche Euch noch schöne Sommerferien, bis bald mal!
    Ganz liebe Grüße von Bianca :D :? :-D
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Ich glaubs einfach nicht :? und sitz hier lachend auf dem Sofa :-D

    Deine Fiona ist schon eine Supermaus :jaja:

    Hallo liebe Bianca,

    schön so einen tollen Speiseplan mit diiiiiesen Mengen von euch zu lesen. Er ist perfekt :bravo: und sie scheint einfach eine Freßphase zu haben .... na, wie haben wir - vor allem Du - darauf gewartet :?

    Das Tagesessen sollte ihr eigentlich reichen. Wenn die Nachtflasche länger als 2 Wochen anhält würde ich mit Verdünnung anfangen ... bevor sie anfängt tagsüber sparsamer zu essen :-D Erstmal einen ML weniger Comformil, dann 2, dann 3 usw.

    Mit dem Brotessen kommt von alleine - das schnappt sie dir eines schönen Tages einfach vom Teller. Und abends 7-Korn zur milupino ist ebenfalls gut!

    Knuddel Fiona einmal richtig von mir durch.
    Viele liebe Grüße
    :winke: Ute

    @ Gabriela - wenn Du das liest ..... das kommt auch noch auf dich zu .... :-D
     
  3. Dankeschön!

    Hallo Ute,
    danke für die schnelle Rückmeldung- jaja, wie wahr, wer hätte das im Januar gedacht?! 8O Das hätte ich in dieser Situation keinem geglaubt!!
    Umso erfreulicher, daß sie jetzt sooo gerne ißt :bravo: - damit kann ich allen Eltern mit so kleinen Essensverweigerern nur Mut machen!
    Schön, Deine Lachmuskeln aktiviert zu haben, Ute.
    Werde nachher mal ein Foto von unserer propperen Maus rübermailen.
    Ein herzliches Dankeschön von Bianca und der verfressenen Fiona-Maus
    :-o :D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...