Ist das Verhalten normal?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von bea31, 10. September 2005.

  1. Hallo ihr Lieben,

    also Marcio ist, zusammen mit seinem Zwillingsbruder Sidney, immer gut gelaunt und beide sind auf Entdeckungstour meistens ausser Rand und Band.

    Was auffällt ist natürlich, das wenn jeder mal alleine ist, und der andere nicht da ist, sind sie ruhiger. Ist ja normal.

    Was aber der Oma, meinem Mann und mir aufgefallen ist, ist das wenn er alleine mit uns rausgeht er überhaupt nicht spricht :verdutz: . Und zwar ist das in letzter Zeit verstärkt aufgetreten. Er ist dann zwar im allgemeinen schon immer ruhiger gewesen, aber so ruhig war er noch nie. Erst habe ich gedacht er macht das nur bei mir, aber als ich das meinem Mann und meiner Mutter erzählte, sagten sie, bei IHnen wäre es genauso. Er bekommt dann keinen Ton raus. Beispiel: Ich nehme ihn alleine mit zu meinem Hausarzt. Ich frage ihn unterwegs etwas, keine Antwort. Na ja, denke ich dann rede ich eben etwas vom Wetter oder so oder was wir als nächstes machen. Beim Arzt auch kein Wort raus, wenn ihn jemand anspricht. Auf dem Weg nach Hause frage ich ihn ob er gerne ein Brötchen vom Bäcker möchte an dem wir gerade vorbeikommen. Keine Antwort. Ich gehe einfach mit ihm rein. Zeige ihm die Brötchen. Frage: "möchtest du lieber die Kugel mit dem Zucker oder das Milchbrötchen dort. Keine Antwort. "Na gut, sage ich, dann nehm ich mal das Milchbrötchen, so nach Gefühl. Das nimmt er dann und knabbert etwas wortlos davon ab. Am nächsten Tag gehe ich mit ihm spazieren und frage, möchtest du lieber laufen oder in den Wagen. Keine Antwort. Er gehe in die Hocke fasse ihn an, schaue ihn genau an und wiederhole die Frage (alles freundlich). Keine Antwort. Fängt dann auf einmal an leicht zu grinsen. Sonst sagt er "laufen" oder "in den Wagen". Hmmm.....

    Ob dies nur eine Phase ist? Wenn er z. B. mit meinem Mann alleine mit zu Oma fährt, steht er in der Ecke als hätte er sie zum ersten Mal gesehen.

    Ist er wieder da, also bei uns allen, redet er wieder normal und ist ein aufgewecktes Kind. Sehr aufgeweckt sogar....sehr aufmerksam......will immer mithelfen, aber heckt auch des öfteren etwas aus.

    Man hat den Eindruck wenn er alleine mit einem unterwegs ist, als sei er krank. Es kommt nicht soooo oft vor das er alleine dabei ist. Das wechselt immer mal. Meistens sind Marcio u. Sidney zusammen. Es ist aber auch nicht so das er nicht alleine mitgehen will. Nein. Er will sogar immer alleine mit einkaufen o. ä. Er ist dann auch immer ganz stolz.

    Was mir unabhängig davon noch aufgefallen ist, ist das er nicht alles klar und deutlich ausspricht. Viel nuschelt. Sidney hingegen spricht sehr deutlich.
    Sollte ich damit in dem Alter vielleicht mal zum Logopäden oder ist das noch normal?

    Hatten eure Kinder schon mal so eine Phase? Was glaubt ihr könnte das sein. Ob er vielleicht die Situation alleine geniesst, das er nichts sagt? Richtig unglücklich scheint er nicht in dem Moment, aber komisch ist das schon.

    Was meint ihr. Habt ihr eine Idee was das sein könnte?

    Liebe grüsse bea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...