Isst nicht mit fast 4 Jahren

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Melanie, 9. Juli 2005.

  1. Hallo,

    jetzt bin ich mal hier, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Mein Kia hat zwar immer gesagt, Kinder nehmen sich, was sie brauchen, aber das beruhigt mich nicht besonders.

    Janina hatte gerade ne schwere Grippe hinter sich und da kann ich sehr gut verstehen, dass sie nichts essen mag. Jetzt wird es aber jeden Tag schlimmer und da kann ich ihr anbieten, was ich will. Ich setze sie auch nicht unter Druck, aber dieses Kind will einfach nichts mehr essen (Zitat von ihr:"Mein Bauch ist zu klein")

    Heute waren es gerade mal zwei kleine Löffel Müsli zum Frühstück, zwischendurch zwei, drei Bissen in ein trockenes Brötchen und zweimal von einer Möhre abgebissen.

    Sie trinkt gut und wiegt mit ihrem Meter 16kg.

    Da ich selbst eine Essstörung hatte, sehe ich das vielleicht zu eng, aber da kann ich fast nicht aus meiner Haut raus.

    Bitte sagt mir, dass es nur eine Phase ist und sie danach wieder isst, wie ein Weltmeister.

    Melanie

    Wir essen immer zusammen und da wird auch nicht gemeckert, wenn sie nicht isst. Aber auch mit Laura, ihrer Freundin, isst sie nicht.
     
  2. Hallo Melanie,

    ich bin zwar keine Expertin, aber ich denke das wird schon wieder.

    Vielleicht ist sie noch etwas schwach von der Grippe und mag deshalb noch nicht
    soviel essen.
    Ich denke, dass der Hunger bestimmt bald wieder kommen wird.

    Drücke Dir die Daumen.

    Liebe Grüße
    Tina
     
  3. BS

    BS

    Hi, denk auch das wird bald wieder - sie fällt nicht gleich "vom Fleisch" - meine Maus wiegt bei einem Meter jetzt grad kanpp 15 kg (grmm) und braucht nach Krankheit auch immer einige Zeit. Solang Dein Mädel gut trinkt ists o.k. - lass ihr einfach ein paar Tage Zeit.

    LG und gute Erholung, Brigitte
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...