Isomatte und Kinderrückenfrage....

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Susala, 21. August 2016.

  1. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Was habt ihr für Isomatten?

    Ich kann fast überall schlafen, aber leider scheint mein Großer nicht nach mir zu kommen.

    Ich (Mitte40) schlief recht gut nur mir einer dicken Yogamattr. Es war hart und am nächsten morgen musste ich mich 10 Sekunden räkeln bevor alles wieder gut war.
    Mein Großer (11) schlief auf meiner urslten therm-a-rest Isomatte und jaulte am nächsten Tag über schlechtes Schlafen und Rückenschmerzen.

    1. Habt ihr eine preiswerte kleine bequeme Isomatte Erfahrung?

    2. Muss ich mir Sorgen um seinen Rücken machen? Bis 30 konnte ich tun und lassen was ich wollte und hatte im gesunden Zustand keinerlei Schmerzen.
    (Bei Krankheiten, Stürzen oder dem einen Beinbruch schon, aber nie ohne wirklichen Grund.....)
    Daher war ich schon erschrocken, dass ihm so ganz ohne Grund etwas weh tut....
     
  2. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi, ich glaub, da ist jeder empfindlicher. Eine super günstige und angenehme Alternative ist einfach eine Luftmatratze! (Sagt Marion, die ihre ganze Kindheit campen durfte/musste)
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Findest Du? Ich fand die früher immer sehr wackelig. Na ja und außerdem mag ich das Aufpusten nicht und das würde ja an mir hängen bleiben.

    Immer campen wird er nicht müssen/dürfen, in den Winterferien waren wir Skifahren in einem Hotel und jetzt in den Sommerferien in einem Ferienhaus....nur ab und zu würde ich gerne zusätzlich zelten gehen....
     
  4. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wir hatten halt einfach kein Geld für andere Urlaube, von dem her war es schon gut so, aber manchmal hat es bißchen genervt.

    Also so eine Luftmatratze mit Kammern ist nicht wackelig und viiiel weicher als eine Isomatte. Und mit ner Luftpumpe geht das ruckzuck ;).
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das Geld ist auch einer der Gründe. Ich fahre gerne oft weg und da muss ein Teil einfach preiswert sein. Ich persönlich mag es aber auch besonders.
     
  6. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Also ich mag bis heute lieber einfache Unterkünfte wie z. B. die Mobilheime, die es auf den Campingplätzen gibt. So direkt zelten könnte ich mir für 1-2 Nächte vorstellen.

    Und ich bin meinen Eltern wirklich dankbar, dass sie auch trotz wenig Geld oft zwei Mal pro Jahr mit uns (und dem VW-Bus plus Zelt) weggefahren sind. Einmal sogar bis Griechenland...

    Sorry, off topic...
     
  7. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    Selbstaufblasende Isomatten sind auch etwas weicher als normale Isomatten und nicht so wackelig wie Luftmatratzen. Die finde ich erträglich ;)
     
  8. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.653
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    Die selbstaufblasenden sind relativ weich. Ich finde halt nur unpraktisch die Luft hinterher wieder rauszukriegen um sie klein zu falten. Das ist aber ja nur ein Problem wenn du mit Rucksack unterwegs bist. ..ich glaub für 1-2 Tage wär mir Zelten zu viel Packerei. Da würd ich dann eher in die Jugendherberge gehen...

    Liebe Grüße
    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...