Intrument lernen?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von asti, 28. Juni 2012.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Mein Großer 7 ist schon gut musikalisch. Er singt viele Lieder im Radio mit und kann auch schon alle meine Entchen auf den Keyboard. Er möchte gern schlagzeug spielen lernen. Ich finde das auch nicht so schlimm nur vielleicht etwas zu früh. Meiner Meinung nach hätte ich es gern er würde erstmal so was wie Blockflöte oder Keyboard lernen um die Notenkunde kennen zu lernen. Wie seht ihr das?

    lG

    Asti
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Intrument lernen?

    Meine Erfahrungen dazu:

    Kind 1, 14 JAhre - hat angefangen Blockflöte zu lernen, weil ich ähnlich dachte ... nach ich glaube 2 Jahren habe ich es abgebrochen weil sie nie geübt hat, und auch nur mit mässiger Freude dabei war. Jetzt singt sie im Chor und überlegt ob sie Gitarre spielen lernen möchte
    Kind 2, 7, hat vor einem halben Jahr auf eigenen Wunsch angefangen Blockflöte zu lernen ... weil eine liebe Klassenkameradin noch einen Partner gesucht hat. Weigerte sich bei der Vorführung alleine zu spielen und will derzeit nicht mehr zum Unterricht "weil es am Anfang viel lustiger war, jetzt aber keinen Spass mehr macht." Mal sehen, was da weiter passiert...
    Kind 3, hat gerade 2 Jahre musikalische Früherziehung hinter sich, am Ende mit Flöten. Nimmt sich oft meine Gitarre und schrubbt drauf rum. Überlegt gerade, ob sie gemeinsam mit ihrer Grossen Schwester gerne Unterricht hätte.

    Aus unseren Erfahrungen habe ich geschlossen, dass ich eher allgemeine musikalische Früherziehung wählen würde und dann einen Ort, an dem die Kinder Instrumente ausprobieren dürfen um "ihr" Instrument zu finden. Meiner Grossen hat dieser Blockflötenunterricht letztlich nicht viel gebracht, ihr aber glaube ich ein wenig den Weg zum Instrumentenlernen verbaut ....
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Intrument lernen?

    Was meint er denn dazu?
    Ich denke, er wird erst einmal dumm dreinschauen, wenn er Schlagzeug spielen möchte
    und Du schlägst ihm Flöte oder Keyboard vor. :heilisch:
    Macht Euch doch mal kundig, was es bei Euch für Angebote gibt. Ab welchem Alter er bei Euch überhaupt Schlagzeug spielen könnte. Wenn da ein Leerlauf entstehen würde (sprich wenn er bis 8 oder 9 warten müsste) könnt ihr ja einen Kompromiss finden.

    Eine allgemeinere musikalische Frühförderung halte ich für sehr sinnvoll.
    LG Uta
     
    #3 lena_2312, 28. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2012
  4. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Intrument lernen?

    Hallo,
    bei uns war die Situation ganz ähnlich. Mein Großer ist 7 Jahre alt und will schon seit ca. 2 Jahren Schlagzeug lernen. Mein Mann, selbst Musiker, wollte gerne dass er ein Blasinstrument erlernt. Ich wollte gerne, dass er mit Flöte beginnt zwecks Noten usw.
    Mein Großer weigerte sich aber und sagte, dass er auf jeden Fall Schlagzeuger werden will. Also haben wir mit einem Schlagzeuglehrer Kontakt aufgenommen. Er hat uns gesagt, dass in der Regel die Kinder bei uns in der Umgebung in er 3. Klasse in der Bläserklasse beginnen. Gerne war er aber bereit, bereits jetzt mit Einzelunterricht zu starten und so haben wir es jetzt auch gemacht. Seit 4 Wochen hat er nun Unterricht und ist (bisher) ganz begeistert.

    LG
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Intrument lernen?

    Unsere Musikschulen bieten Schnupperkurse oder Musikkarussell an. Dort können die Kinder ausprobieren, was ihnen gefällt, was zu ihnen passt.

    Meine Große hat mit 7 angefangen Gitarre zu lernen (ausserschulisches Angebot in der Schule), ist dann auf eigenen Wunsch ausgestiegen, weil sie mit dem Lehrer und der Lehrweise nicht klarkam (oder er mit ihr ...) und steigt jetzt neu ein in einer Musikschule. Die Mittlere lernt Klavier seit sie 6 ist. Die Jüngste hibbelt noch ;), spekuliert auf Klavier, findet Flötentöne aber auch toll.
     
  6. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Intrument lernen?

    Hallo!

    Also zu Schnupperstunden habe ich ihn angemeldet ab dem kommenden Schuljahr 2x Keyboard und 2x Schlagzeug. Allerdings ist diese Musikschule ( die nächste von uns aus ca. 12 km ) nicht ganz billig. Mal sehen was er davon hält. Wir wohnen auf dem Land. Instrumentenkarusell gibt es nur in den nächst größeren Städten und da müßte ich jedesmal ca. 25 km hin und 25 km zurück fahren und das ist mir ehrlich gesagt zu weit.

    Asti
     
  7. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Intrument lernen?

    Hallo Asti,

    ich habe die Erfahrung gemacht, dass es absolut nix bringt, einem Kind mit einem Instrument zu kommen, das es nicht interessiert. Es gibt z.B. auch Kinder, die einfach dieses Gefühl, etwas im Mund zu habe, absolut eklig finden. Die wirst du niemals zu einem Blasinstrument führen können.

    Wenn er Schlagzeug lernen möchte, dann würde ich ihn darin durchaus unterstützen. Da unbedingt ein anderes Instrument anzufangen finde ich eher kontraproduktiv.

    Musiktheorie (also Noten lernen) kann er auch im Schlagzeugunterricht immer wieder mal zwischendrin machen. Evt. wird er ja später auch an ein Xylophon oder Vibraphon gehen, spätestens da wird er dann auch Noten lernen.

    Also keine Panik, das er da was verpasst!


    Fachfrauliche Grüße

    Rosi
     
  8. AW: Intrument lernen?

    Ich denke einfach mal mit Ihm zu einem großen Musik Laden gehen und schauen was er da mag... Zwingen wollte man ihn nicht zu etwas...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...