Instant-Breie... keinen Durchblick...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von fabi2005, 27. März 2006.

  1. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    Hallo ihr lieben,

    es gibt ja 1000 Sorten (na ja, nicht wirklich aber doch viele) Sorten von fertigen Instant-Breien für Abends oder nachmittags. Bei den Gute-Nacht-Breien von HIPP z.B. ist ja mehr als eindeutig, ob die nun für nachmittags oder abends sind.
    Aber wenn gar nichts dergleichen grauf steht? Sondern nur z.B. "Feine Früchte" von HIPP? Ist der nun für abends (weil Milchbrei) oder für nachmittags, weil mit Frucht? Aber nachmittags...da sollte doch eigentlich kein Milchbrei gefüttert werden???
    Ich blick da nicht durch...

    Wie unterscheidet man am besten vor dem Regal mit der vielen Auswahl, welches nun der Brei für nachmittags oder abends ist?

    Gibt es da einen Trick, den ich noch nicht weiß?
    ODer noch besser... hat sich irgendjemand mal das gleiche gefragt und eine Zuordnungsliste gemacht???

    Grübelnde Grüße

    Tanja
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Instant-Breie... keinen Durchblick...

    Hallo Tanja,

    wir haben es uns einfach gemacht: abends gab es "Miluvit mit nach dem 4. Monat" von Milupa (und zwar bis zum Ende der Milchbreizeit) und nachmittags haben wir den OGB selbst angerührt mit Hirse- oder Haferflocken, Obst, Wasser und Öl.

    Ich finde ja, diese tausend Sorten müssen einfach nicht sein. Was braucht denn ein Baby Stratiatella-Brei oder Joghurt-Brei oder Milchbrei mit Kirschgeschmack?

    Mit einfachem Bay-Griesbrei kannst du nix falsch machen und der schmeckt den meisten Babies gut.

    :winke:
     
  3. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Instant-Breie... keinen Durchblick...

    @kathi:toni liebt stracciatella!

    gruss petra
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Instant-Breie... keinen Durchblick...

    @Petra: Mag ja sein. M.M.n. muss es aber sowas nicht geben. Klar mögen die Kleinen sowas, weils bestimmt schön süß ist. Einfacher Griesbrei wird aber genauso gemocht :) .
     
  5. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Instant-Breie... keinen Durchblick...

    ...ich hab es auch so wie Kathi gemacht....
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Instant-Breie... keinen Durchblick...

    Milchhaltige Breie = Abends
    Milchfreie Getreidebreie = Nachmittags.

    Im Grunde ist doch der Essensplan hier Vorlage
    http://www.babyernaehrung.de/essensplan.htm

    Ist doch wurscht ob Frühtsücksbrei oder Gute-Nacht-Brei drauf steht.
    Die Reihenfolge eines sinnvollen Ernährungsplanes ist wichtig.
    Im Endeffekt musst du also nur schauen, ob der Brei milchhaltig ist oder nicht.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  7. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    AW: Instant-Breie... keinen Durchblick...

    Hallo Kim,

    so was hab ich mir dann auch gedacht und deswegen meistens auf die Rückseite der Verpackung geschaut. Und mich halt erst einmal dran gehalten abends Milch (nachmittags fangen wir jetzt demnächst erst an); also auch nen "Früchte-Brei" wenn mit Milch mal abends gegeben. Aber ich war mir dann doch etwas unsicher... :)

    Die "Ernährungsseite" hab ich ja schon für die Rezepte genutzt, den Rest nur so überflogen. nachdem Du den Link aber direkt auf den Essensplan gesetzt hast hab ich mir diese Seite nochmal genauer angeschaut und gesehen, dass es auch nicht schlimm ist, wenn Fabian mit knapp 7 Monaten nur noch 4 Mahlzeiten nimmt. Da dachte ich schon
    "o.k., wenn er nicht mehr braucht soll er... aber überall stehen doch Pläne mit 5. Fehlt ihm da nicht was?"

    Aber das ist hier ja genau so, wie es sich bei uns zeigt. 4 Mahlzeiten, davon die zweite Gemüse und die letzte Brei. Das war man ein guter Link genau für meine Zweifel...

    Danke :winke:


    Liebe Grüße

    Tanja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...