Ingwer- und Zitronengrastee!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von olenka, 17. April 2005.

  1. olenka

    olenka Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,
    ich habe Maja heute früh meinen Tee angeboten, in ihre Flasche getan und ... auf einmal hat sie ihn getrunken. Vielleicht war der Fencheltee auch nicht das Wahre.

    Es besteht noch ein Funken Hoffnung, daß sie mehr trinken wird :))

    Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag,
    olenka
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Olenka,

    ich würde ihr nur Tees anbieten die für Babys produziert werden und damit zugelassen sind. Alle Kräuter und Wurzeln enthalten Wirkstoffe - und diese müssen nicht unbedingt verträglich bzw. gesundbringend für Kinder sein.

    Grüßle Ute

    www.babyernaehrung.de/getraenke.htm
     
  3. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Ich würde diesen Tee auch nicht unbedingt einem Baby geben.In der chinesischen Medizin gilt Ingwer als sehrt starkes Heilmittel und Gewürz. Es kann zu starken Hitzeerscheinungen kommen (ähnlich wie bei Chili). Meine Kleine ist je beinahe so alt wie Maja und heute hatten wir unser "aha-Erlebnis" bzgl Trinken. Flasche, Trinklernbecher - alles doof, egal ob mit Wasser oder Fencheltee. Aus Mamas Becher oder Glas ist Wasser ganz prima und wird getrunken. Mama brauchte nun 4 Wochen um das zu kapieren..... :lichtan:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. zizronengrastee für Kinder geeignet

Die Seite wird geladen...