Info... bei gefundenen verletzten Tieren...

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Mamafee, 25. Oktober 2004.

  1. Mamafee

    Mamafee Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rosengarten
    Hallo Ihrs :bussi: ,

    dieser Text strahlte mich gestern beim Lesen des Wochenblattes an.
    Ich finde wichtig, dies zu wissen, falls jemand einmal ein verletztes Tier findet, und nur aus Kostengründen nicht mit ihm zum Tierarzt geht.
    Aber lest selbst, ich hoffe man kann es erkennen...

    [​IMG]
    [​IMG]

    Liebe Grüße
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:
    Spitze! Ist zwar schwer zu lesen, aber es klappt. Ich finde es toll dass es dieses Gesetz gibt!

    Ich habe auch schon ein Piepmatz "gerettet", selbst wenn Kosten auf mich zugekommen wären. Ich finde, wir sind einfach mitverantwortlich in solchen Fällen, viele Tiere werden ja durch uns Menschen verletzt, da ist es doch unsere Pflicht, ihnen zu helfen :jaja:

    Liebe Grüsse Sabrina
     
  3. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für den Artikel :bravo: .
    Ich könnte NIEMALS ein verletztes Tier einfach so auf der Straße liegenlassen - egal was die Behandlung kosten würde.

    Ich würde mir wünschen dass die Menschen den Tieren viel mehr helfen - leider geben wie in dem Artikel beschrieben viel zu viele Gas anstatt dem Tier zu helfen :-( .

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...