Indra knurrt

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Claudia H., 3. August 2005.

  1. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Tami,

    ich hatte dir das Problem vor ein paar Monaten geschrieben, als es das Forum noch gar nicht gab.
    Leider hat sich unser Problem nicht gelöst.
    Wenn Kira Besuch von einem anderen Kind hat, knurrt unser Hund. D. h. die Mädels spielen oben, kommen dann irgendwann mal runter, um in den Garten zu gehen oder in die Küche. Indra liegt in ihrem Korb und knurrt wie eine Blöde.
    Geht das Kind dann auf sie zu und will sie streichen, wedelt sie mit dem Schwanz und freut sich.
    Das ist aber nur, wenn Kinder bei uns sind. Sind wir spazieren, dann freut sie sich über jeden, der ihr begegnet.

    Jetzt ist mir das aber doch ein bischen zu brenzlig. Ich kriege es nicht immer mit, wenn die Kinder nach unten gehen. Ich mein, ich bin froh wenn Besuch da ist. So sind meine beschäftigt (André hängt dann immer bei den Mädels rum) und ich bekomme was im Haushalt getan. (oder kann schnullern, wie jetzt;-) ). Aber es ist mir schon ein bischen zu gefährlich. Wer weiss wie Indra reagiert, wenn ich nicht dabei bin.
    Ich habe deine damaligen Tipps alle beherzigt, aber es hat nichts genutzt. Eben wars mir zu blöd und ich habe Indra in ein anderes Zimmer gesperrt.
    Meinst du das verschlimmert das ganze noch? Aber ich kann doch nicht immer hinter den Kindern herwetzen, sobald einer die Treppe runterkommt.

    LG
    Claudia
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo Claudia,

    ich bin zwar nicht Tami, hätte da aber mal eine Frage: gehen die Kinder denn zum Korb, wenn der Hund da drin liegt? Denn eigentlich sollte der Korb für den Hund eine Rückzugsmöglichkeit sein, ohne dass die Kinder ihn auch da anfassen.
    Er istwohl gut erzogen und weiß, dass er Kindern nix tun darf, aber ich würde das trotzdem mal so interpretieren, dass er eigentlich nicht will, dass die kinder da hingehen.

    Ist jetzt mal nur ein Schuß ins Blaue, weil es eigentlich sinnvoller wäre, sich die Situation anzuschauen und dann etwas zu raten.

    Aber überleg mal, ob das sein könnte.

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Rosi,

    nein sie knurrt schon, wenn sie die Kinder oben an der Treppe hört. Die Kinder wissen, dass sie nicht an den Korb gehen dürfen und machen es eigentlich auch nicht. Sie knurrt übrigens auch, wenn sie auf dem Teppich liegt. Bezieht das also nicht grundsätzlich auf ihren Korb.
    Sie knurrt auch, wenn die Kinder gar nicht bis ganz nach unten kommen. Wir haben drei Etagen und die Kinder gehen in der Mitte auf die Toilette, kommen also noch nicht mal in ihre Nähe. Sobald sie die Kinder nicht mehr hört, ist es gut.
    Ich habe erst gedacht, Indra ist eifersüchtig. Deshalb hab ich einem Kind (bei der ich weiss, dass sie keine Angst vor Indra hat) gebeten, sie zu streicheln, wenn sie in Wohnzimmer kommt. Natürlich unter absoluter Kontrolle.
    Erst knurrte Indra wie immer, dann freute sie sich wie Bolle, als das Mädel sie streichelte. 5 Minuten später knurrte sie wieder, als sie die Kinder hörte.

    Sie mag es anscheinend nur nicht, wenn andere Kinder hier im Haus sind. Aber ich kann nicht immer Gewehr bei Fuss stehen, wenn ein Kind die Treppe runter kommt. Deswegen habe ich sie eben ins Büro gesperrt. Ich war in der Waschküche und dann im Garten Wäsche aufhängen, da krieg ich nicht mit, wenn die Kinder runterkommen.

    LG
    Claudia

    PS: Du bist herzlich eingeladen, dir das ganze mal live anzugucken:)
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo Claudia,

    hm, das hört sich dann aber irgendwie merkwürdig an. Knurrt sie denn nur bei fremden Kindern oder auch bei euren eigenen?

    Hach, die Einladung würde ich doch direkt mal annehmen, aber vorerst wird das wohl nix! Aber wie geht der Spruch: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! ;-)

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  5. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gell, das hört sich merkwürdig an.
    Nein, bei unseren Kindern knurrt sie nie. Nur bei fremden Kindern. Und die sind ja noch nicht mal fremd, weil sie die ja auch schon lange kennt.

    LG
    Claudia
     
  6. Wegsperren ist nicht so das wahre, da der Hund folgendermaßen verknüpft:
    fremde Kinder, ich werd weggesperrt, das ist doof, die Kinder sind doof

    Ich würde damit beginnen, das die Kinder, wenn sie reinkommen, den Hund was feines (Leckerlie) mitbringen ( ggf. bei der normalen Kost etwas zurückhaltender füttern, wir wollen ja nit, das sie fett wird*gg).
    Dann verknüpft der Hund erstmal: fremde Kinder kommen=feines Leckerchen
    Allerdings sollte das Leckerchen nur erfolgen, wenn sie nicht knurrt, sonst lernt sie: ich knurre=feines Leckerchen *ggg

    Wenn sie noch eine recht agile Hündin ist, kann man auch mit einzelnen Kindern probieren, das diese mit ihr spielen (Ball holen zum Bsp.).

    Knurren bedeutet bei Hunden immer eine Warnung ala: "Komm mir nur nicht zu nahe!" und ich wäre auch vorsichtig.

    Vielleicht hilft es auch, ihr eine Hundebox anzubieten, in der sie sich zurückziehen kann. Wenn diese abgedeckt steht, hat sie dort eine 100%ige Rückzugsmöglichkeit. Allerdings sollte die Hundebox für die Kinder absolut Tabu sein. So das sie merkt, dies ist mein Reich, meine Höhle, hier geht mir niemand auf den Keks. Ich denke, sie will einfach ihre Ruhe haben.

    Grüße
    Andrea
     
  7. Bist Du sicher, dass es ein Warnknurren ist? Meiner hat ein Spielknurren drauf, das hört sich total gefährlich an. :verdutz: Aber er wedelt dabei wie verrückt mit dem Schwanz. :D
     
  8. Spielknurren im direkten aktiven Spiel gibt es. Machen meine auch, aber auf Grund des Ablaufs wie oben beschrieben, passiert es ja nicht im Spiel, sondern während sie irgendwo rumliegt und die Kinder nur "hört". *grübel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...