Indiana Jones-Party

Dieses Thema im Forum "Fingerspiele, Kinderreime und anderer Kurzweil" wurde erstellt von Lilienfrau, 5. Februar 2005.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hab wohl heute meinen Kindergeburtstagsideentag *ggg*

    Eine Idee für Jungs, die im Sommer Geburtstag haben (sinnvollerweise) - die Indiana-Jones-Party!

    Auf die Einladung kommt drauf, daß die Gäste zu einer archäologischen Schatzsuche eingeladen sind, daß sie fit sein sollten *gg* und "outdoortaugliche" Klamotten anziehen sollen, ggf Sachen zum Wechseln mitbringen.

    Und dann geht's los - die Party findet natürlich draußen statt, zum Essen wird gegrillt (ist ja klar). Getrunken wird wenn vorhanden aus Feldflaschen/Siggflaschen und ähnlichem. Der Garten wird ein bißchen archäologisch dekoriert, hier und da eine Schaufel in die Erde stecken, Dinosaurierskelette aufstellen, große Steine suchen und zu kleinen Häufchen stapeln, alte Blechschilder möglichst verdreckt und zerkratzt zur Hälfte vergraben, Hühnerknochen oder Rinderknochen (was man halt so kriegt) in der Erde verbuddeln und rausgucken lassen, Windlichter aufstellen, eine "Survival-Fahne" aufstellen, diverses Zubehör aus dem Survival-Shop aufstellen bzw dekorativ hinlegen (zB Isomatten, Feldstecher, Schlafsäcke, Helme und Hüte...)

    Das "Hauptspiel" an diesem Tag sollte eine Schatzsuche sein. Die muß natürlich gut vorbereitet werden. Modeschmuck und Glitzersteine aus dem Bastelladen, altes Münzgeld usw werden in eine Schatzkiste getan, die wird irgendwo im Garten (oder in der näheren Umgebung? Je nach Wohnlage) verbuddelt.

    Nun müssen die Schatzsucher natürlich Hinweise bekommen, um nicht den ganzen Garten umgraben zu müssen. Diese kann man immer mit kleinen Aufgaben versehen, so daß erst eine Aufgabe gelöst werden muß, um den nächsten Hinweis zu bekommen. Sinnvollerweise teilt man dazu die Geburtstagsgäste in zwei Gruppen auf, die jeweils gemeinsam suchen. Um das ganze etwas authentischer zu machen, wird jede Gruppe natürlich entsprechend ausgerüstet - mit einem Kompass, mit einem Block und Bleistift, mit einem Fernglas, mit einer Lupe usw

    Mögliche Aufgaben, um die Hinweise zu erlangen, folgen unten. Die Hinweise können sein

    "Der Schatz befindet sich NICHT in der Nähe des Hauses"

    "Der Schatz befindet sich zwanzig Schritte östlich von Dir" (wenn das Ziel einer Aufgabe zB ein bestimmter Ort ist)

    "Der Schatz befindet sich NICHT in der Höhe"

    "Der Schatz ist vergraben"

    usw
     
    #1 Lilienfrau, 5. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2005
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Indiana Jones-Party

    Mögliche Aufgaben - hier haben bestimmt noch andere tolle Ideen, es wäre super, wenn Ihr die einfach in diesem Thread posten könntet! Danke!

    Finde die versteckte Uhr des Tut-ench-Amun

    Schon die alten Ägypter hatten Uhren - das weiß bloß heute niemand mehr :nein: aber wir wissen es natürlich und wir wissen nur nicht genau, wo sich eine dieser alten Uhren befindet. Wir können Euch aber sagen, daß sie ungefähr 30 Schritte östlich vom Startpunkt der Schatzsuche liegt.

    (Die Uhr wird natürlich in der angegebenen Richtung auf einem Baum oder ähnlichem versteckt, die Schatzsucher werden aber zunächst fleißig den Boden unter sich absuchen) an der Uhr befindet sich dann ein Hinweis, der nicht direkt zum Schatz führt, und eine weitere Aufgabe für den nächsten Hinweis. Jede Gruppe sollte sich die Hinweise notieren.Um das ganze noch "länger" zu machen kann man natürlich jeder Gruppe andere Aufgaben und Hinweise geben, sonst findet immer nur die erste Gruppe den Hinweis und die neue Aufgabe und gibt diese direkt an die andere Gruppe, die es nicht selber gefunden hat, weiter (geht schneller, ist aber auch "langweiliger" unter Umständen) Wem das zu aufwändig ist, der kann zB der zweiten Gruppe eine "Strafzeit" verpassen, d.h. die erste Gruppe erhält X Minuten Vorsprung für die nächste Aufgabe und den nächsten Hinweis, die zweite Gruppe muß dann solange warten.
     
    #2 Lilienfrau, 5. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2005
  3. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Indiana Jones-Party

    Hierzu muß man einen netten Nachbarn einweihen ;-)

    In einem Haus wurde ein Dinosaurierknochen versteckt. Das Haus befindet sich in der gleichen Straße wie das Wohnhaus des Hauptschatzjägers.

    Das Haus ist von außen markiert. Es befindet sich weniger als 30 Schritte vom Haus entfernt. Die Markierung ist sehr klein und versteckt, um sie zu finden, müßt Ihr gut aufpassen.

    Dann drückt man dem netten Nachbarn, der mitspielt, einen Hühnerknochen und einen Zettel mit dem nächsten Hinweis und der nächsten Aufgabe in die Hand. Am Haus kann man zB einen Spaten in den Vorgarten stecken, oder eine Wüstenkappe im Vorgarten platzieren, oder man kann eine Spur aus Erbsen etc zum Haus legen usw

    Die Schatzsucher müssen dann dort klingeln und erhalten von dem Bewohner die gesuchten Dinge.
     
  4. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Indiana Jones-Party

    Ringtauchen

    Falls das Wetter es zulässt und ein kleiner Pool oder sowas vorhanden ist, kann man auch nach einem Ring tauchen lassen. Jede Gruppe wählt einen aus, der tauchen muß, und wer von beiden zuerst den Ring (oder was anderes) gefunden hat dessen Gruppe erhält den Hinweis und die nächste Aufgabe zuerst.
     
  5. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Indiana Jones-Party

    Dinosaurier-Skelett finden und zusammenbauen

    Wer hat, kann zB ein Dinosaurierskelett (gibt's so kleine zu kaufen, haben die Jungs ja eh meistens gern) in einer Box vergraben. Dieses muß gefunden und aufgebaut werden, um den nächsten Hinweis und die nächste Aufgabe zu erhalten.
     
  6. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Indiana Jones-Party

    Telefon basteln

    Klar, wenn man auf Schatzsuche ist muß man schonmal improvisieren. Irgendwo ist Zubehör für ein richtiges echtes Telefon versteckt! Das muß gefunden werden und zu einem Telefon zusammengebaut werden.

    Das Zubehör sind natürlich klassischerweise - zwei Dosen, ein Nagel, ein Hammer und ein stabiler Bindfaden. Das Telefon muß natürlich ohne Anleitung gebaut werden - mit dem Hammer und dem Nagel in jede Dose ein Loch schlagen, den Bindfaden durchstecken und von unten verknoten, wenn man dann den Bindfaden strafft kann man mit den Dosen telefonieren
     
  7. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Indiana Jones-Party

    Sonnenuhr

    Auch eine Uhr kann unterwegs sehr hilfreich sein!! Mit einem Hinweis zusammen finden die Schatzsucher das Zubehör für eine Sonnenuhr - diese müssen sie selber bauen (jede Gruppe eine). Sie müssen dazu einen Platz aussuchen, der funktioniert und die Uhr muß nachher die richtige Zeit anzeigen!
     
  8. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Indiana Jones-Party

    Goldgräber

    Im Spielzeugladen gibt es zB Goldgräber"sets". Wer das nicht hat macht es ganz einfach - jede Gruppe bekommt ein Sieb und einen Eimer oder eine Wäschewanne voller feinem Sand. In dem Sand sind winzig kleine Goldstücke versteckt, die man aussieben muß. Die Gruppe, die nachher das meiste "Gold" gefunden hat ist erster.

    Kleine "Goldnuggets" gibt es auch zu kaufen, ansonsten kann man irgendwas nehmen, was etwas größer ist als der zu siebende Sand, zB kleine Steinchen, Erbsen, Linsen usw Wer das ganze etwas authentischer machen möchte kann diese natürlich mit Goldfarbe einsprühen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...