Impetigo

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Finele, 2. Oktober 2008.

  1. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    :winke: Anke,

    ich glaube, Nele hat ein(e?) Impetigo an der Nase seit ihrem letzten Schnupfen. Was ich hier und über Mr. Google so gelesen habe, passt :rolleyes: - Nässen, blutiger Grind, Aufkratzen wegen Jucken...Mal besser, mal schlechter.

    Ich hatte schon Pyolosin Salbe und Bepanthen sowie Zinkcreme probiert - hilft alles nicht so richtig :(.

    Was kann ich noch versuchen? Was muss ich beachten hinsichtlich der Hygiene, weil ich gelesen habe, es wäre ansteckend. Unser WE-Besuch ist aber nicht gefährdet (wg. Schwangerschaft), oder?

    An unsere KiÄ komme ich natürlich nicht mehr ran und nun steht das lange WE vor der Tür :roll: - oder hälst Du das für UNBEDINGT nötig?

    In der Apotheke habe ich gestern noch Thyrosol-Salbe :???: gekauft (oder so ähnlich, habe jetzt die Packung nicht mit) - meinst du, die wäre okay? Oder was anderes?

    Danke schonmal :bussi:!
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Impetigo

    Tyrosur kannst Du draufmachen. Ansonsten braucht man aber oft eine richtige Antibiotika-Creme - wenn es sich unter Tyrosur nicht weiter ausbreitet, reicht der Arztbesuch aber am Montag.
    Liebe Grüße, Anke

    PS: Die Ansteckungsgefahr ist extrem groß - allerdings ist es nicht so arg gefährlich in der Schwangerschaft, weil in den meisten Fällen gut äußerlich behandelbar. Du solltest aber Waschlappen und Handtücher nur einmalig verwenden lassen, Hände immer gut waschen lassen etc.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. tyrosur impetigo contagiosa

Die Seite wird geladen...