Immernoch Blähungen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Cora, 7. Januar 2014.

  1. Cora

    Cora Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    Mein Sohn wird nächste Woche am 15.01.2013 genau 4 Monate alt. Ihn plagen immer noch furchtbare Blähungen, die ihn selbst vom spielen oder Lachen ablenken. Zudem hat er seit ca 2 Wochen immer wieder Verstopfungen. Der Stuhl ist nicht hart, eher pastenartig und dann auch grün. Hat er weichen Stuhl in der Windel ist dieser gelb. Ich habe schon alles probiert Sab Simplex, Tee, Massagen...nichts hilft wirklich. Und seitdem er die Verstopfung hat kommt es mir so vor, als würde er den ganzen Tag nur drücken. Wenn es ganz schlimm ist, wird er richtig wütend, dann meckert& weint er gleichzeitig. Er bekommt Hipp Bio Combiotik 1. Habe vor drei Wochen von Aptamil 1 umgestellt, aber auch das hat nichts gebracht. Momentan trinkt er ca 950 ml am Tag,die sich auf 6 bis 7 Flaschen verteilen.

    Zu seinen Daten: Er ist am 15.09.2013 mit 2700g geboren. U3 war am 22.10, da wog er 4340g.Bei der U4 am 18.12 wog er 6120g.

    Dankeschön und liebe Grüße

    Cora
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Immernoch Blähungen

    Liebe Cora,

    mit steigenden Trinkmengen steigt bei vielen Babys auch das Blähen an. Denn Blähen wird durch Laktose, (Milchzucker) gefördert bzw. teilweise auch verursacht wenn zuwenig Verdauungsenzym Laktase zur Verfügung steht.

    Dann hilft Aptamil Comfort. Das wirkt zusätzlich auf die Darmflora und fördert einen weichen Stuhlgang. Die Hipp-Nahrung hat diesen Effekt in dem Umfang nicht. Aptamil 1 enthält Laktose wie Muttermilch macht also auch Blähungen wenn die Laktose der Verursacher ist. Fördert aber den weicheren Stuhlgang. Aptamil Comfort ist das was helfen sollte.

    Und mit der milchfeien Beikost beginnen sobald die Löffelzeichen da sind.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  3. Cora

    Cora Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Immernoch Blähungen

    Danke für die schnelle Antwort!Hatte von meiner Hebamme Beba Sensitiv empfohlen bekommen, die hat er leider nicht getrunken.Hoffe das ist bei der Aptamil anders. Hätte gerne mit Milchbrei bei der Beikosteinführung gestartet,dass sollte ich dann lieber lassen und Gemüse füttern,oder?
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.145
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Immernoch Blähungen

    Du kannst den Milchbrei auch mit Aptamil Comfort und Babygetreidebrei anrühren :)
     
  5. Cora

    Cora Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Immernoch Blähungen

    Super danke!welchen nehm ich da am besten?
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.145
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Immernoch Blähungen

    Hirse ist leicht verdaulich und ohne Gluten, falls dir das wichtig ist. Ansonsten geht auch Hafer oder Sieben-Korn. Reis würde ich eher nicht nehmen, weil der stopfend wirkt.
     
  7. Cora

    Cora Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Immernoch Blähungen

    Ok Danke dir:) dann weiß ich bescheid!!!werd das nächste Woche mal testen;)
     
  8. wunschkind

    wunschkind Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Immernoch Blähungen

    hallo zusammen ich bin neu hier und bin eine verzweifelte mutter und hoffe das ihr mir weiter helfen könnt. Und zwar mein kind ist am 21.07.2013 geboren und wiegt gute 9300g er ist von anfang an ein stillkind und seit kurzem haben wir mit beikost angefangen. Seit beikost hat mein kind probleme mit verstopfung mittler weile hat er auch manchmal durchfall, seit er 4 monate ist weint er ganz fürchterlich nur am abend wegen schmerzen am anfang waren das die zähne das haben wir im griff bekommen, aber kaum hab ich mit beikost angefange( 6 monate) weint er am abend wieder fürchterlich auch wenn ich ihm zäpfchen gebe gegen blähungen und bauchschmerzen hilft leider garnichts, und sogar gestern abend hab ich ihm nurofensaft gegeben und siehe da da hat er von 20:30-03:00 uhr morgens geschlafen, aber ich kann ihm doch nicht jeden abend nurofensaft geben, ich wäre sehr dankbar um euren rat. Und ps sorry das ich alles so durcheinander geschrieben habe ich hoffe das man mich verstehen kann :baby:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...