Immer wieder Löffelstreik

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nadine75, 21. April 2006.

  1. Hallöchen.

    Nachdem ich unser letztes Problem (Hannah wollte fast nichts essen, hat viel wieder erbrochen) wieder in den Griff bekommen habe, hat unser kleiner Dickkopf ein paar Tage super gegessen. Sie hat die Flaschen super getrunken und die Mittags-und Abendmahlzeit fast verschlungen bis auf den letzten Löffel. Man war ich froh.
    Allerdings fängt sie jetzt schon wieder an und bereitet uns Kummer. Sie will plötzlich nicht mehr vom Löffel essen. Wenn sie merkt, daß es Mittagessen oder Abendbrei gibt fängt sie meist schon an zu weinen. Sie verweigert dann auch jeglichen Bissen vom Löffel. Was mach ich da am besten? Soll ich ihr dann einfach die Flasche geben? Viele sagen, wenn sie nicht ißt was man ihr anbietet hat sie eben Pech gehabt und sie soll als Ersatz keine Flasche mehr bekommen. Ich weiß nicht ob das die richtige Lösung ist? Habt Ihr auch dieses Problem? Ein paar Tage geht alles gut und dann ist wieder Schluß mit dem löffeln...?
     
  2. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Immer wieder Löffelstreik

    Hallo Nadine,

    das Problem kenne ich auch. Luca verweigert auch immer wieder den Löffel (auch jetzt noch). Wie alt ist denn deine Kleine? Bei ihm ist es hauptsächlich, wenn er zahnt. Scheinbar tut ihm das dann weh.
    Er trinkt auch noch seeeeehr gerne die Flasche. Jeden Mittag (er ist kein großer Esser, auch wenn er nicht so aussieht!!!) isst er von seinem Essen einige Löffel und verweigert dann jeden weiteren Bissen. Anschließend verlangt er aber mit einem lauten Schmatzgeräusch seine Flasche. Erst habe ich mir auch Sorgen gemacht, dass er doch feste Nahrung essen muss. Aber mittlerweile bekommt er nach dem Mittagessen seine Flasche. Irgendwann gibt er das schon von selbst auf!
    Ich würde mich an deiner Stelle nicht verrückt machen!

    Abends isst er auch mal genug Brot, damit ihm das reicht und dann isst er wochenlang wieder nur einige Bröckelchen. Da handhabe ich es ebenso: dann bekommt er eben Flasche!
     
  3. AW: Immer wieder Löffelstreik

    Hallo Siko,

    Hannah ist jetzt 7 Monate alt. Ich habe mir auch gedacht, daß es wahrscheinlich nichts bringt ihr gar nichts zu geben wenn sie nichts vom Löffel essen möchte. Sie ist ja auch nicht unbedingt die molligste, da ist man froh wenn mal was dran kommt. Und das geht natürlich nicht wenn sie dann gar nichts nimmt. Wahrscheinlich sind das ganz normale Phasen die vielleicht fast jedes Baby durchmacht?. Das mit dem Zahnen kann auch schon hinkommen. Die beiden unteren sind schon seit 7 Wochen durch, da werden die nächsten wohl bald kommen. Obwohl noch nichts zu sehen ist (geschwollenes Zahnfleisch usw.). Dann wird Hannah wohl auch die Flasche weiter bekommen wenn sie das lieber möchte. Man lässt sich wirklich viel zu sehr verrückt machen von den ganzen Tips die man von außerhalb bekommt.
    Lieben Dank für Deine Antwort,
     
  4. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Immer wieder Löffelstreik

    Viel Glück bei eueren weiteren Löffelversuchen! :winke:
     
  5. AW: Immer wieder Löffelstreik

    Danke, wir werden nicht aufgeben...:cool:
     
  6. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Immer wieder Löffelstreik

    Hallo,

    meine Maus ist 9 Monate alt und isst seit ca. 1 Woche immer weniger, dafür nimmt sie liebend gern wieder die Flasche, die sie mit 6 Monaten fast komplett verweigert hat, da ging nichts anderes ausser Brei.
    Ich wünsche dir viel Kraft!
     
  7. AW: Immer wieder Löffelstreik

    Hallo

    Erik ist inzwischen 10 Monate alt.
    Seit etwa einem Monat macht er "zicken" beim Essen.
    Keinen Löffel, dann mal wieder, dann bloß ein wenig.
    Da er sehr dünn ist, machte ich mir immer Sorgen.
    Als Löffelersatz gabs halt Flasche (sagt auch Kim), denn er zahnt.
    Seit knapp einem Monat zahnt er, inzwischen sind wir bei drei Zähnchen angelangt.
    Kein Wunder also, das er den Löffel verschmäht.

    Als Erik im Krankenhaus war und operiert wurde, nahm er auch etwa einen Monat lang den Löffel nicht gerne. Also gabs meinerseits die Flasche, hauptsache was im Magen.

    Gruß, Eva
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Immer wieder Löffelstreik

    :tröst:

    David war auch von der Sorte! *nerv* Und er hat erst vor ein paar Monaten angefangen, etwas besser zu essen! :cry:

    Es ist immer noch nicht wünschenswert aber doch schon besser!

    Nun, immer wieder versuchen!
    Mit 7 Monaten könnten auch die Zähnchen drücken! Vielleicht tut ihr der Löffel auch "einfach" nur weh??

    Hast du mal versucht, ihr die Mahlzeiten kalt zu servieren, weil Wärme beim Zahnen oft zusätzlich "quält"??

    :tröst:

    Ich wünsche starke Nerven und gute Besserung beim Essen!!!

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...