Im Erziehungsurlaub kündigen???

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von dani75, 16. Juni 2005.

  1. Hallo, Ihr Lieben..

    Hätte da mal eine Frage! So wie es aussieht, ziehen wir nächsten Monat um, da mein Mann jetzt 2 Stunden von unserm Wohnort entfernt arbeitet.
    Ich hab ja jetzt Mamipause, und wenn wir da hinziehen sollten, muss ich dann meine Arbeitstelle kündigen? Nach der Mamipause fahr ich ja dann bestimmt nicht 2 Stunden zur Arbeit, sondern such mir dann was in der neuen Stadt.

    Hab auch schon gegoogelt, hab aber nichts gefunden, was mir weitergeholfen hätte..
    Wäre toll, wenn mir jemand Auskunft darüber geben könnte...

    DANKE SCHÖN....
     
  2. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.654
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo,

    in deiner Situation würde ich erstmal nicht kündigen, denn du weißt ja nie was kommt (rät eine, die gerade selbst während der Elternzeit gekündigt hat um sich selbständig zu machen :p ).
    Eine Freundin von mir hatte auch einen Job, der ewig weit von zu Haus entfernt war (ca. 1,5 Stunden Fahrtzeit eine Strecke). Wenn ich das recht in Erinnerung habe, hat sie dann zum Ende der Elternzeit gekündigt und hat keine Sperrfrist bekommen, da diese Entfernung mit Kind nicht zumutbar sei. Kündigen kannst du ja immer noch, wenn du am neuen Wohnort irgendeinen tollen Job findest.

    Viele Grüße
    Sandra
     
  3. Lieben Dank, Sandra! Was ist denn eine Sperrfrist? Aufs Arbeitsamt bezogen?
    Naja, man kennt sich halt nicht aus..
     
  4. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.654
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    Soweit ich weiß, ist es so, daß wenn du selber kündigst du normalerweise drei Monate erstmal kein Arbeitslosengeld bekommst. Und diese Sperrfrist hat man meiner Freundin erlassen, da ihr bei der Entfernung auch nach Ansicht des Arbeitsamtes nichts anderes blieb als zu kündigen.

    Viele Grüße
    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...