Ideen für unseren Vorgarten gesucht

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Susa, 26. Februar 2007.

  1. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    So, nachdem so langsam wieder die Lust am Garten hochkommt bräuchte ich auch mal euere Ideen. Unser Vorgarten ist so vollkommen ohne Konzept und jetzt, wo auf der einen Seite das Holz weg ist, sieht alles so richtig trostlos aus.
    Der Garten ist relativ schattig (liegt nach Osten) und vor allem schneckenverseucht! Keine Ahnung, wo die herkommen (und wie ich die da wegbekomme) aber da wird fast alles weggefressen.
    Bevor der Tipp kommt: Hosta mag ich nicht sooo gerne :)winke: RTA). Habt ihr Ideen? Ich hoffe, man erkennt genug auf den Bildern...


    [​IMG]Von oben gesehen...

    [​IMG]
    Vom Haus aus linke Seite

    [​IMG]
    Rechts
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Ideen für unseren Vorgarten gesucht

    :winke:

    Ich würde alles mit Kies zuschütten und runden Buchs pflanzen und/oder so "komische" Bäumchen, die wie Bonsai aussehen, nur in groß.

    Das habe ich nämlich heuer vor :wink:

    Ich finde, das sieht richtig edel aus :jaja:

    Ich hoffe, du kannst dir was drunter vorstellen?

    Liebe Grüße
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Ideen für unseren Vorgarten gesucht

    Haben wir auch schon überlegt, aaaaaaber

    1.soll es halbwegs preisgünstig sein
    2.passt das zu den Klinkern und Steinen?
    3.ist Svenja so dermaßen wild auf Steine... lieber noch 1 Jahr warten...
     
  4. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ideen für unseren Vorgarten gesucht

    Huhu Susa :winke:

    eigentlich schreit diese Stelle ja geradezu nach Hosta :-D und es gibt soooo schöne :nix:

    Aber gut, es gibt auch Schattengärten ohne (mit wenig...) Hosta.

    Ich persönlich würde glaube ich die Beete mit Buchsbaum einrahmen, der geht auch im Schatten gut. Dann hast Du schon mal eine schöne Form und auch im Winter ist es nciht so trostlos. Die Hecke würde ich höchsten Kniehoch werden lassen.
    Außerdem finde ich das ganz reizvoll zu dem Pflaster und den gemauerten Wänden.

    Dann finde ich, brauchst Du jede Menge Krokusse und Schneeglöckchen :jaja: Das sieht jetzt nämlich ganz reizend aus.

    Die Hortensie ist schön, vielleicht ncoh eine dazu? Parallel auf der anderen Seite?

    Die Birke ist superschön, hoffentlich wird die nicht zu groß...

    Den Baumstumpf und die Steine finde ich auch ganz klasse. Dazu passen hervorragend Farne... es gibt kaum etwas eleganteres als feine Farnschwingel zu rauhen Steinen *schwärm*
    Es gibt übrigens auch wintergrüne Farne, da hast Du dann auch das ganze Jahr was von.

    Ebenso die rotlaubigen Purpurglöckchen, die sind das ganze Jahr über rot belaubt, das bringt noch schön Farbe in den Winter.
    Und dazu vielleicht doch noch eine klitzekleine süße weiß/grüne Hosta? :weghier:

    Ähm, OK...:-D

    Lungenkraut ist auch prima im Schatten... es blüht jetzt! und hat silbergefleckte Blätter.

    Christrosen sind auch toll, je länger sie an einem Ort stehen,d esto schöner werden sie. Blühen auch jetzt , sind auch wintergrün

    Im Frühsommer können Akeleien Farbe ins Spiel bringen, außerdem haben sie wunderschönes Laub.

    Es gibt auch Storchenschnäbel, die im Schatten gut blühen, die übernehmen dann vom Sommer bis zum Herbst.

    Und Tränende Herzen sind auch tolle Schattenpflanzen... es gibt welche, die auch den ganzen Sommer durch blühen.

    Astilben sind auch schön, die machen etwas höhere Blütenkerzen und abgeblüht sehen sie im Winter ganz reizend aus mit Schneehaube.

    Fingerhüte (ja, ich weiß giftig, aber man kann Kindern das durchaus erklären) finde ich auch ganz toll, die würde prima zur Birke passen und dem ganzen eine wunderbare Leichtigkeit geben.


    Was die Schnecken angeht *seufz* da kannst Du mit Schneckenkorn um Dich werfen oder Du sammelst sie ein. Das geht gut, indem Du ein altes Holzbrett auf die Erde legst. Da drunter ist es schön feucht und kühl, das mögen die Schleimer und dann kannst Du sie am Morgen alle auf einmal erwischen.

    LG
    Regina :blume: die Deinen Vorgarten total schön findet
     
  5. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ideen für unseren Vorgarten gesucht

    Ich finde, das paßt nicht so gut.
    Deshalb mein Vorschlag mit der kleinen Buchshecke.. Ich finde das so schön anzuschauen, vor allem, wenn die Bepflanzung innen dann auch noch reizvoll ist.

    LG
    Regina :blume:
     
  6. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Ideen für unseren Vorgarten gesucht

    :entsetzt::entsetzt::entsetzt::entsetzt: *woistderkotzsmiley*

    Nie im Leben! Was mach ich dann mit denen? Den Nachbarn übern Zaun schmeißen? Die sollen weg und tot sein!

    Buchsbaumhecke hört sich gut an! Die Birke halten wir im Auge, dass sie nicht höher als das Haus wird. Diese Thuja (oder was das ist, hab ich die überhaupt fotografiert?) wollen wir auch versuchen zu stutzen (ich persönlich würde sie ja eher wegmachen). Die anderen Pflanzen schau ich mir mal an, hab nicht von allem ein Bild vor Augen. Das sind doch schonmal super Tipps! Danke!
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Ideen für unseren Vorgarten gesucht

    Hier kommt noch die Thuja, die wir auf max. Garagenhöhe kürzen wollen und ein bisschen an Breite nehmen. Meint ihr, das geht? Wie gesagt, ich würde sie fast wegmachen und da eine große Hortensie hinpflanzen. Auf dem Bord dahinter (Garagenlängsseite) steht übrigens fast den ganzen Tag die Sonne. Kräuter in Töpfen?

    [​IMG]
     
  8. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ideen für unseren Vorgarten gesucht

    Ähm, klar, Du müßtest die Schnecken dann irgendwie vernichten... in einen Eimer mit Salz oder Schneckenkorn schmeißen? (aber lieber nicht hinschauen)

    Die Thuja finde ich schon sehr schön, weil sie noch so sattgrün dasteht und nciht vernschnitten ist. Das ist oft eine Gefahr dabei, weil sie oft doof aussehen, wenn sie falsch oder zuviel geschnitten werden.
    Aber ich kann auch verstehen, wenn sie Euch zu groß ist.
    Die Idee, dort auf jeden Fall einen Blickfang zu haben ist gut. Wieviel Erde ist denn da vorhanden?
    Wenn Du sagst, dort steht oft die Sonne, dann könnte es zu sonnig und trocken für eine Hortensie werden.

    Kräuter in Töpfen sind schön, oder aber Hauswurze in unterschiedlichen Gefäßen, die vertragen Hitze und Trockenheit noch besser.

    LG
    Regina :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...